Wie lange muss man nach Thrombose marcumar nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Marcumar ist das Mittel der Wahl, es kommt darauf an, was die Ursache der Thrombose war. Trotzdem muss ich leider die Hoffnung nehmen. DIe meisten Beführworten eine Lebenslange Therapie, sobald eine Thrombose aufgetaucht ist. Es kommt auf das Alter, die Ursache und die Schwere an. frag noch mal deinen Arzt und setzte auf keinen Fall irgend ein Medikament von selber ab.

Wie lange, das kann ich dir nicht beantworten. Aber bestimmt wird nach relativ kurzer Zeit auf Heparin umgestellt, das wirkt auch blutverdünnent. Wichtig ist nach einer Thrombose bei längeren Autofahrten, Flügen oder generellem sitzten, dass zur Vorbeugung blutverdünnende Medikamente eingenommen, bzw. gespritzt werden.

Auch, wenn diese Frage schon älter ist. Marcumar Therapie muss im Labor regelmäßig über wacht werden, früher war das der sog. Quick Wert. jetzt INR. Abhängig vom der Krankheit dürfen nur bestimmte Werte erreicht werden, und davon ist auch die Länge der Therapie abhängig.

Pradaxa ein relativ neues Medikament mit völlig anderem Wirkprinzip ist übrigens keine Alternative.

Was möchtest Du wissen?