Wie lange können die Tage bei seelischer Belastung und Gewichtsverlust ausbleiben?

3 Antworten

Bei meiner Cousine sind die Tage mal ganz selten gekommen, weil sie so abgenommen hat, das ist nicht unwahrscheinlich!! Aber ich würde an deiner Stelle auch nen Test machen, zu Beruhigung!!

Durch Stress und Gewichtsabnahme können die Tage schon mal ausbleiben. Mach dir nicht zu viele Gedanken, du weißt selbst, dass du gewissenhaft verhütet hast. Das regelmäßige an der Periode ist ja nur, dass man sich regelmäßig nicht auf sie verlassen kann. Sollten deine Tage weiterhin ausbleiben hol dir einen Termin bei deinem Frauenarzt. Manchmal sind auch kleine Zysten oder ähnliches schuld daran, wenn die Tage ausbleiben. Gewichtsabnahme ist auch ein Grund, warum deine Periode ausgeblieben ist, wenn der Körper schnell an Gewicht verliert ist er mit den Fortpflanzungsfähigkeiten erst mal vorsichtig. Das ist von unserer Evolution bedingt. Darum: komm psychisch wieder in ein Gleichgewicht, häufig hilft schon ein Telefonat mit einer guten Freundin zwischendurch oder einfach mal die Gedanken schweifen lassen. Dir alles Gute! Lass dich nicht unterkriegen!

Mach dich jetzt mal nicht verrückt, wenn es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass du schwanger bist. Als erstes solltest du vielleicht mal einen Test machen um dich zu beruhigen. Dann musst du dir darüber klar sein, dass das Absetzen der Pille deinen Hormonhaushalt durcheinander gebracht hat und es einige Zeit dauert, bis wieder alles normal ist. Beigetragen dazu hat natürlich auch der seelische Stress durch die Trennung. Der Mensch ist halt keine Maschine. Wenn deine Tage noch länger ausbleiben sollten, geh bitte zum Frauenarzt. Alles Gute!

Kann die Abbruchblutung ausbleiben?

Hallo, ich nehme seit über 1 Jahr die Pille. Ich habe 100%ig keine Einnahmefehler gemacht, doch nun bleibt die Blutung aus. Ich bekomme sie eigentlich immer Sonntags oder in der Nacht auf Montag, doch ich habe sie bis jetzt immer noch nicht.. Ich habe auch keinerlei Bauchschmerzen.. :/ Natürlich mache ich mir nun Sorgen, auch wenn meiner Meinung nach eine Schwangerschaft aufgrund korrekter Pilleneinnahme ausgeschlossen ist. Aber kann die Abbruchblutung denn einfach so ausbleiben oder sich verspäten? Was für Gründe gibt es dafür?

Ich habe seit ein paar Wochen auch eine Gürtelrose und ich musste einige Tabletten nehmen, die jedoch in keiner Wechselwirkung mit der Pille stehen. Könnte es trotzdem aufgrund der Krankheit zum Ausbleiben meiner Blutung kommen?

Vielen Dank für eure Hilfe. LG

...zur Frage

Wann fange ich nach der OP wieder mit der Pille an.

Hallo ich habe vor zwei Wochen den Blinddarm raus bekommen. Ich hätte am selben Tag mit der Pille anfangen müssen, hab dies aber nicht eil sie ja sowieso nicht wirksam gewesen wäre. Mit der neuen Packung muss ich ja anfangen wenn ich wieder meine Tage habe diese müssten also in ca zwei Wochen anfangen. Nun hab ich heute gemerkt das ich schon blute, muss ich jetzt auch heute schon mit der Pille wieder anfangen?

...zur Frage

Ich möchte die Pille schnell absetzen, Kondome als kurzfristige, sichere Verhütungsmethode bis ich die Kupferspirale bekomme?

Ich nehme die Pille seit fast 3 Jahren, nun möchte ich sie absetzen weil ich meinem Körper keine künstlichen Hormone mehr zuführen will. Ich habe einen Frauenarzt Termin gemacht, da ich überlegt habe auf die Kupferkette umzusteigen. Der Termin ist erst in ein paar Monaten, dort werd ich das alles dann erst mal besprechen und dann bekomme ich wahrscheinlich noch einen Termin um die Kette einsetzen zu lassen etc. Das heißt all das passiert erst in ein paar Monaten (ca. 2 1/2) aber ich möchte die Pille jetzt schon absetzen. Ich habe überlegt das aktuelle Blister noch fertig zu nehmen und dann, nach der Pause, kein neues mehr anzufangen (in 2 Wochen). In der verbleibenden Zeit würde ich als Verhütungsmethode Kondome nutzen, ich habe nur ein unsicheres Gefühl bei Kondomen. Wenn man sie richtig anwendet, sollten sie ja sehr sicher sein. Ich frage mich nun ob ich die Pille jetzt schon absetzen sollte und mit Kondomen verhüten soll oder ob ich die Monate bis zu meinem Frauenarzt Termin die Pille weiterhin nehmen sollte und abwarte.

...zur Frage

verhütungs für den mann ohne kondom ?`

hallo

meine frau bekommt von ihrer pille immer kreislaufprobleme und gewichtszunahme. und andere verhütungs mittelbekommt sie von ihrer frauenärztin nicht.

kondome sind wir beide nicht so der freund von. welche möglichkeiten gibt es für mich als mann zur verhütung ? ich hab was von heißem wasser oder papayasamen gehört.

...zur Frage

schwanger trotz pille mit 16

ich nehme seit 1 bis 2 jahren die pille chariva. habe die packung ohne zwischenfälle durchgenommen. nie vergessen, erbroche etc. habe die letzte am freitag genommen und warte bis jetzt auf meine regel. am montag und dienstag hatte ich leichte! schmierblutungen. so wirklicj anziechen für eine schwangerschaft habe ich außer das ausbleiben glaube ich nicht. auf klo muss ich in den letzten wochen woeiso andauernd. habe viel hunger in den letzten tagen. habe bis auf 2-3 male immer noch mit kondom verhütet diese male ohne waren am ende der pillenpackung kurz vor der pause. mein zaklus kann etwas durcheinander sein weil ich vorletzte packung eine mehr und letzte packung eine pille weniger genommen habe. könnte ich vielleicht schwanger sein? mein freund und ich haben schon seit sonntag total angst und mit jedem tag steigt die angst. da ich erst 16 bin und nächstes jahr mein abi machen wäre das ein SEHR schöehcter zeitpunkt.

...zur Frage

Pille abgesetzt, keine Periode und Morgenübelkeit

Hallo, vor 14 Wochen habe ich meine Pille abgesetzt. Grund war ein starker Migräneanfall mit Aura, weswegen ich jetzt keine Pille mehr nehmen werde...zumindest vorerst. Seitdem sind auch die Migränefälle um einiges schwächer geworden. Doch jetzt hab ich ein anderes Problem. Und zwar habe ich bis jetzt immer noch nicht meine Tage ( meine Mutter meinte das die Valette( die ich genommen habe) bekannt dafür ist das die Tage da länger brachen bis sie wieder einsetzen). Trotzdem wundert mich das. Vor der Pille hatte ich nen extrem stark unregelmäßigen Zyklus...hatte praktisch alle zwei Tage meine Periode. Deswegen bin ich jetzt verwundert das sich da gar nix ankündigt. Nicht mal ne Schmierblutung oder Unterleibsschmerzen hab ich. Desweiteren hab ich manchmal Phasen in denen mir richtig übel wird. also dann wird mir richtig übel und dann ist das plötzlich wieder weg. Schwanger bin ich nicht, bzw kanns nicht sein, weil ich in den Wochen auch keinen Sex hatte....hat vielleicht jemand ne Ahnung ob das alles mit dem Absetzen der Pille zusammenhängen kann und ob das mit dem Ausbleiben der Periode normal ist oder hat jemand auch vllt Erfahrungen mit derselben Pille und Absetzen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?