Wie lange kein joggen nach einer Krampfaderverödung?

2 Antworten

Hallo, Jonie!

Wenn ich recht verstehe ist das noch nicht passiert, ja? Ich würde mir das gut überlegen - denn wenn diese Vene lahm gelegt wird, müssen andere das übernehmen und werden damit erst recht überlastet. Und dann kannst Du beibleiben mit dem Veröden...

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Kastanienblüte gemacht, Tinktur aus Blüten mit Doppelkorn. Mehrmals täglich ein paar Tropfen (Spritzer ins Glas). Du kannst auch Kastanie selbst nehmen, die muß aber sejr genau dosiert werden, nur ganz wenige Tropfen. Die GEfäßwände werden durch das Aescin gefestigt.

Vitamin C stärkt auch die Adern, nimm mal täglich eine Menge Pulver, bis 1/2 TL kann es schon sein. Überdosierung merkst Du an Durchfall.

LG Hooks

Hallo, vielen dank für die Antworten. Dann bin ich ja doch etwas beruhigt. Das wäre das Aus für den Marathon, wenn ich da einige Wochen nicht joggen dürfte.

@Hooks Ob diese Sachen wirklich helfen? Bin da immer etwas skeptisch.

Gruß

Krampfader durchs Joggen

Ich bin gerade mal Mitte 20 und habe gestern an meiner linken Wade eine kleine Krampfader entdeckt. Meine Mutter meinte direkt, dass sie bestimmt vom vielen Sport (Joggen) kommt, den ich fast täglich treibe. Kann das sein? Ich dachte, Sport ist gerade gut für die Gefäße und die Durchblutung?!

...zur Frage

Verschlimmert Joggen Besenreiser und Krampfadern?

Ich gehe mindestens 3 mal die Woche Joggen. Da wir keinen Wald in der Naehe haben, laufe ich meist auf hartem Untergrund. Eine Freundin hat behauptet, dass Joggen nicht der beste Sport ist, wenn man zu Besenreisern und Krampfadern und das Joggen die Enstehung foerdert. Stimmt das? Ich dachte, dass jegliche Bewegung und Sport fuer die Venen und die Durchblutung gut ist.

...zur Frage

Varizenverödung (Bein)

Ich hätte eine Frage? Habe mir meine "Besenreiser "veröden lassen.Da ich sehr schlechtes Bindegewebe habe, bin ich nicht sicher,ob meine Beine wieder badetauglich werden! Was muß ich noch beachten? Gehe nicht in die Sauna und auch nicht in die Hitze im Sommer!

...zur Frage

Wie lange beträgt die Heilungsdauer bei einem Schlüsselbeinbruch?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, weiblich und sportlich ziemlich aktiv. Am 28.09.16 habe ich mir einen Schlüsselbeinbruch bei einem Fußballspiel zugezogen. Ich war im Zweikampf und bin dann mit meiner Gegnerin zu Boden gefallen, dabei ist sie mir ihrem Knie auf meinem rechten Schlüsselbein gelandet. Ich bin direkt danach mit einer Mitspielerin, die ironischer Weise eh zum Nachtdienst im Krankenhaus musste, mitgefahren.

Hier wurden sowohl Röntgenaufnahmen der Schulter als auch des Schlüsselbein gemacht, dabei stellte sich raus, dass es gebrochen ist. In dem Gespräch mit der Ärztin wurde mir gesagt, dass man bei diesem Bruch zwei Möglichkeiten in betracht ziehen kann: die konservative Behandlung mit einem Rucksackverband oder die operative Behandlung mit einer Reposition und einer Prevotnagelostheosynthese(Knochen in die richtige Position bringen und den Knochen mithilfe eines Nagels "auffädeln" bzw. stabilisieren). Ich habe mich für die OP entschieden, welche eine Woche später am 7.10. stattfand.

Bei der OP mussten sie mehr aufschneiden als geplant, weil sich der Knochen ineinander verkantet hatte, weshalb ich eine Nacht stationär im Krankenhaus verbringen musste. Die Nacht über und auch am nächsten Tag hatte ich zwar Schmerzen, aber die waren aushaltbar, weswegen ich Schmerzmittel abgelehnt habe. Seit ca. 4-5 Tagen kann ich den Arm bis zu 90 Grad anheben und habe gar keine Schmerzen, vorausgesetzt ich mache keine unüberlegten Bewegungen wie auf der Couch abstützen beim Sofa.

Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:

  1. Die Ärzte widersprechen sich die erste Ärztin sagte nach 3-6 Monaten wird der Nagel entfernt, auf dem OP Bericht steht: Materialentfernung nach 3 Monaten, und der Arzt, der bei der OP assistiert sowie mein Hausarzt haben gesagt er muss mindestens 6 Monate drin bleiben. Also die entscheidende Frage wer hat Recht? Ich weiß natürlich, dass es dabei auch auf den Heilungsverlauf ankommt, aber dass alle was anderes sagen ist schon verwirrend!

  2. Wann kann ich wieder joggen und wann wieder auf den Platz und Fußball spielen?? Keiner gibt mir darauf eine richtige Antwort! Wenn es gut heilt und sich der Kallus nach ca 6 Wochen gebildet hat und ich den Arm uneingeschränkt bewegen kann, darf ich dann wieder joggen? Darf ich dann auch schon wieder Liegestütze machen und Fußballspielen oder muss ich mit dem Spielen warten bis der Nagel draußen ist? Es besteht ja die Gefahr, dass der Nagel bei einem erneuten Sturz auch durch die Haut stechen kann.

P.S. Ich danke schonmal jetzt allen, die sich die Mühe machen sich diesen langen Text durchzulesen :)

...zur Frage

Kochende/Brennende Füsse?

Hallo Leute Ich habe leider fast immer brennende Füsse, hauptsächlich an den Sohlen, doch es ist fast gleich schlimm wie die Üblichen Stellen. Es fühlt sich immer so schlimm an als würden meine Füsse in Flammen stehen und ich muss täglich, teils mehrmals täglich meine Füsse lange mit eis kaltem Wasser übergiessen oder in ein Eisfussbad stecken und es fühlt sich dann an, als würde die Feuerwehr einen Brand löschen. Bin ich unterwegs ist es noch schlimmer! Dicke winter Schuhe kann ich nicht tragen, da die das ganze noch viel unerträglicher machen!

Weiss jemand woran das liegen könnte? Es ist echt sehr schlimm und Stunden lang jeden Tag. Hab ich eis kalte Füsse spür ich kein unangenehmes gefühl, nein es ist dann grade gut. Das seltsame ist, dass ich oben noch so frieren kann (bis zu den Knien) die Füsse kochen dennoch. Ich hab schon eissprays und kühlsprays versucht, oder wenn ich unterwegs war die füsse auf die kalten Tisch Beine gestellt, selbst ein Ventilator hilft nur dann, wenn meine Füsse noch patsch nass sind vom kalten abduschen. Wenn ich ins Bett gehe muss ich kurz vorher auch noch gründlich abkühlen und darf niemals abtrocknen!

Leider ist auch oft mals das Wasser der Duschen die ich nutzen kann zu warm und es hilft nicht! Es ist echt sehr eklig und unangenehm.

Ich habe noch andere Beschwerden wie Schmerzen, energielosigkeit etc und nehme einige Medis, doch bei keinem steht in den Nebenwirkungen sowas drin! Ich hoffe sehr, dass ihr etwas kennt, dass dies stoppt. Vielleicht ein gewisses Medikament, dass dies verhindert oder sowas, es sollte etwas sein, dass auch hilft wenn ich unterwegs bin und grade die Schuhe nicht ausziehen kann, oder etwas dass nach der Anwendung und dem wieder anziehen noch lange wirkt. Zuhause setze ich mich vor den TV und stelle meine Füsse in das Eisbad für Stunden teilweise! Ich hoffe es gibt jemand, der/die mir helfen kann! Lg

...zur Frage

Starkes Übergewicht,Knie Schmerzen

Ich hoffe das meine Frage hierhin passt aber ich denke schon das es zum größten teil zur Gesundheit gehört.

Zu mir bin 21 Stark Übergewichtig und merke auch schon kleine folgen von dem Übergewicht.Bei 1,78 wiege ich krasse 100kg! Hab mir alles in ein paar jahren Angefressen, bin nicht mehr raus keine Freunde nurnoch zuhause vor dem Pc sitzen und nur raus wenn es nötig war. Immer gegessen wenn nicht sogar Gefressen..

Gab verschiedene gründe wieso ich so geworden bin hab jetzt aber knapp über 7 Monate Psychatrie hinter mir wegen selbstmord versuch.

Möchte endlich was ändern mich zu Sport und gesunde ernährung durchrringen ABER wenn ich mir durchlese auf was ich alles achten muss, komme ich einfach wieder in so eine Depri stimmung weil es einfach so viel auf was ich achten muss und ich garnicht durchblicke auf was ich jetzt genau aufpassen/achten muss...

Hatte mir überlegt erstmal mit Fahrrad soweit Fit zu werden das ich eine längere Strecke Joggen kann da meine Beine einfach dicht machen nach 1 Km und garnichts mehr geht. Aufgehört zu Rauchen habe ich auch vor 6 Wochen mit der Luft habe ich keine Probleme mehr.

Nur mit der Ernährung will ich es einfach nicht verstehn..

Wieviel Kohlenhydrate,Kaolorien,Fett,Eiweiß brauche ich am Tag um gut abnehmen zu können? Bei uns zuhause gibt es zu 90% nur Thai essen sprich Reis mit hähnchen,gemüse und und und ist das gesund? Ich könnte 4 KIlo reis verputzen und hätte nach 2-3 Stunden wieder Hunger weil ich einfach nie länger als 2-3 Stunden gesättigt bin. Äpfel,Bananen undson kram esse ich auch Salate aller art aber ich werde nie nie nie lange Satt.

Vill kann mir ja jemand sagen wieviel ich von Kohlenhydrate,Kaolorien,Fett,Eiweiß usw alles Täglich essen darf oder brauche.

Meint ihr 2-3 Stunden Fahrrad am Tag ist gut solange bis ich Fitt genug bin um Joggen zu gehn? Nebenbei habe ich Früher immer gerne übungen mit Hanteln gemacht (Kurz Hanteln) habe hier noch zuhause welche RUmliegen ist es sinnvoll mit diesen zu arbeiten? Sind 50kg

Würde mich über Rat Freuen! Negative Kritik kann gerne wegbleiben hier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?