Wie lange kann man Ibuprofen bei einer Erkältung nehmen.

2 Antworten

Hallo Hefty,

die Tageshöchstdosis von Ibuprofen liegt bei 2400 mg. Bei einer Erkältung nimmt man keine Höchstdosis eines Medikament hier ein Rheumamittel / Schmerzmittel für leichte bis mittelschwere Schmerzen. Wenn ich soviel schlucken würde wäre es mir auch längere Zeit schlecht.

Bei einer Erkältung könnte man sich so weiterhelfen! http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-vorbeugen-bzw-bekaempfen

Dies gilt aber für eine Erkältung, absolut nicht für eine Grippe udgl.. Also die Ibuprofen nützen Dir gar nichts höchstens dazu das es Dir ein wenig schlecht wird.

VG Stephan

Hallo! Ein grippaler Infekt braucht seine Zeit, da helfen auch keine Medikamente. Es gibt aber viele Hausmittel, mit denen du deine Begleitbeschwerden lindern kannst. Mit der Dauermedikation von Ibuprofen tust du dir keinen Gefallen, trinke viel Tee( am besten ist Salbeitee, wenn du magst mit Honig), wichtig ist, dass die Schleimhäute nicht austrocknen. Meersalznasensprays sind sehr zu empfehlen, ebenso Dampfbäder zum Inhalieren. Wenn du leichte Halsschmerzen hast, kann ich dir Tonsipret empfehlen. Falls du im Berufsleben bist, wäre es wichtig, dass du dir ein paar Tage frei nimmst, um dich zu schonen. Dann werden deine körpereigenen Selbstheilungskräfte es schaffen, deinen Infekt bald loszuwerden. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?