Wie lange kann ich problemlos Omeprazol nehmen?

3 Antworten

Ich nehme sie seit Jahren und habe keine Probleme. Und der Tipp, sie nur "bei Bedarf" zu nehmen und nicht, wenn Du keine Beschwerden hast , ist nicht hilfreich, weil Omeprazol Säure nicht mal eben schnell "bindet" (wie z.B. Rennie), sondern weil es die Säureproduktion verringert (der Prozeß braucht ein paar Stunden Vorlaufzeit); und genau das will Dein Arzt bei Dir erreichen. Nimm sie also so lange, wie er sie Dir verordnet.

Wenn du keine Beschwerden hast brauchst du die Tabletten auch nicht zu nehmen. Nimm sie nach Bedarf. Nebenwirkungen konnte ich selber noch keine feststellen.

Hallo Lamdidei!

Ich schließe mich den Ausführungen von @kreuzkampus an! Es ist wirklich nicht gut, das Pantoprazol nur nach Bedarf zu nehmen!!! Ich habe es selbst über sehr lange Zeit eingenommen und keinerlei Nebenwirkungen gemerkt. Sollte das aber bei Dir doch einmal der Fall sein, so ist das auch kein Problem. Dann muss einfach das Präparat gewechselt werden! Es gibt unendlich viele verschiedene auf dem Markt, so dass für jeden das Passende dabei ist. Nimm diese Medikamente konsequent ein, denn sonst wirken sie nicht wie erwünscht!!!!!

Alles Gute wünscht walesca

Darf man PPI denn auch auf lange Sicht nehmen ?Mein

Meinem Vater wurden nun PPI- Omeprazol - verschrieben..... doch er soll das nun bis auf weiteres...sprich für immer? nehmen? Ist das denn gut wenn man ständig ein Medikament nimmt.... das Sodbrennen muss doch auch mal wieder gut sein...

...zur Frage

Motilium

Hallo, hat Jemand Erfahrung mit dem Medikament Motilium 10 mg.. Habe ich verschrieben bekommen ,weil ich nach meiner Gallenblasenentfernung immer noch Völlegefühl,Aufstoßen und leichte Magenschmerzen habe.Soll davon 3 mal täglich eine Tablete einnehmen. Zusätzlich nehme ich früh noch eine Omeprazol 20mg. Grüße Chubaka

...zur Frage

Welche Nebenwirkung hat Kortison, wenn man es lange einnimmt?

Meine Tante hat nach einer OP starke Schmerzen im Rücken und muss täglich Kortison zu sich nehmen. Welche Nebenwirkungen kann sie auf Dauer bekommen?

...zur Frage

Länger wirkende Nebenwirkungen?

Hi,

Vor einer Woche hatte ich eine Frage zu Nebenwirkungen gestellt. In einem speziellen Beispiel ging es darum das ich nach der Einnahme von Omeprazol an meinen Armen einen Hautausschlag / Quaddeln bemerkt hatte. Mir wurde geraten zum Arzt zu gehen der dann bestätigt hat das es sich dabei um eine allergische Reaktion handelte. Seid dem habe ich kein Omeprazol und auch kein Pantoprazol was mir stattdessen verschrieben wurde mehr genommen.

Nun ist mir aufgefallen das iseit genau einer Woche diese Quaddeln jeden Abend wieder etwas größflächiger an meinen Oberarmen und vereinzelt an den Unterarmen sowie am Bauch auftauchen (Mein Arzt ist derzeit im Urlaub, deswegen bin ich da nicht gewesen).

Meine Frage ist jetzt also ob diese Nebenwirung wirklich so lange nachwirken kann oder ob sie vielleicht eine andere Allergie hervor gebracht haben kann? Außer dieser Quaddeln ist mir allerdings sonst nichts aufgefallen, d.h. keine Atembeeinträchtigung und auch keine juckenden Augen oder generell etwas was ich mit Allergien in Verbindung bringe.

...zur Frage

Wie lange nimmt man Antibiotika bei einer Mittelohrentzündung ein?

Heute Nacht bin ich aufgewacht und konnte auf dem linken fast nichts mehr hören. Außerdem hab ich geschwitzt während ich geschlafen habe und mir war kalt als ich wach wurde. Ich bin dann zum Arzt und der hat mir Antibiotikum verschrieben. Also ich hab 10 Tabletten. Muss täglich eine nehmen (1000mg). Mein Arzt hat mir aber nicht gesagt wie lange ich die einnehmen soll, soll ich dann 10 Tage lang Antibiotika zu mir nehmen? Oder reicht es, bis es mir wieder gut geht? Ich muss zusätzlich täglich zwei mal Nasenspray benutzen (auch wenn meine Nase nicht verstopft ist). Und wie lange dauert eine Mittelohrentzündung allgemein? Und ist sowas ansteckend?

Antibiotikum ist Amoxicillin

Danke schon mal :)

...zur Frage

Mcp tropfen und Baldrian

Hallo ich habe mal eine frage ich wollte vor einer halben stunde ins bett gehen als ich im bett lag kam es mir vor als würde ich bald keine luft mehr bekommen nein ganzer körper zittert mein puls und herz schlugen Sehr schnell und mir ist schlecht was kann das sein habe mir heute den ganzen tag den kopf zerbrochen ob ich lungenkrebs oder bronchitis habe aber mir wurde heute mehr makr gesagt das ich keinen lungen krebs habe jetzt wollte ich wissen kann ich mcp tropfen und Baldrian tropfen im abstand von 20 minuten nehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?