Wie lange ist THC im Urin nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie lange ist THC (Cannabis) im Urin nachweisbar?: Das hängt natürlich davon ab wie lange man Cannabis regelmäßig konsumiert hat. THC, der Wirkstoff der Cannabispflanze ist lipophil und lagert sich deshalb im Fettgewebe ab. Da dieses Gewebe sich ständig auf und abbaut kommt es zu einer verzögerten Ausscheidung. Wird Cannabis nur selten konsumiert, scheidet der Körper die Substanzen schnell wieder aus. Nach einigen Tagen sollte kein Nachweis mehr möglich sein. Wird hingegen regelmäßig konsumiert können die Urinproben mehrere Wochen lang positiv sein (6-8 Wochen, bei exzessivem Gebrauch mehrere Monate).

http://www.drogenscreening.info/FAQ.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abbauprodukte des Cannabis sind noch 4-12 Wochen nach dem letzten Joint im Körper nachweisbar. Da die Cannabinoide fettlöslich sind, speichert ein dicker Mensch mehr Abbauprodukte in seinem Körper als ein dünner Mensch. Wenn man sich selbst testen möchte, so kann man dafür Analyse-Produkte kaufen. Man sollte aber auf die angegebenen Messgenauigkeiten achten. Auch der Hausarzt kann einen THC-Urin-Test durchführen. http://www.drogen-aufklaerung.de/drogentest-auf-cannabis#urintest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TCH ist nur einige Stunden im Blut und im Urin nachweisbar.

Jedoch lassen sich manchmal noch einige Stoffwechselprodukte von dem Canabis noch nach 1 Monat nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muflonschaf
08.05.2010, 23:49

Ups, mein natürlich THC, nicht TCH; Schreibfehler :)

0

Was möchtest Du wissen?