Wie lange ist man nach einer Hallux-Operation gehbehindert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, wie alt du bist, welche OP-Methode angewendet wird und wie stark der Hallux ausgeprägt ist.

Ich habe das letztes Jahr im Oktober machen lassen und kann dir nur sagen: wenn du die erste Woche nach der OP überstanden hast, wirst du nichts mehr bereuhen!

Du bekommst nach der OP einen Spezialschuh, mit dem du vollauf der Hacke auftreten darfst. Ich konnte nach 3 oder 4 Tagen schon sehr gut damit laufen und nach 5 Tagen bin ich in der Wohnung nur noch mit dem Schuh und ohne die Gehhilfen unterwegs gewesen. Du wirst dich wundern, wie schön es ist, nicht mehr ständig irgendwelche Druckstellen zu haben und ganz normal Schuhe kaufen gehen zu können.

Aber: natürlich ist eine OP eine OP, aber in diesem Fall lohnt es sich! Ich habe viel mehr Lebensqualität dadurch!

Was möchtest Du wissen?