Wie lange ist alkohol nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls Du eine MPU vor Dir hast - und, ehrlich gesagt, wüsste ich sonst keinen Grund, warum man so ängstlich auf seine Werte schielt - solltest Du Dich gründlich vorbereiten. Wie Du vielleicht weißt, reicht der Nachweis, längere Zeit nichts getrunken zu haben, allein nicht aus, um den Führerschein zurückzubekommen. Du hast noch ein Gutachtergespräch vor Dir, welches etliche Stolperfallen hat.

Ich empfehle Dir daher, Dich mit dem Procedere einer MPU gründlichst vertraut zu machen: http://mpu-alarm.de/kontrolliertes-trinken.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Blut kann man keinen Alkohol nachweisen, wenn du keinen Alkohol getrunken hast.

Es kommt aber darauf an, wie hoch deine Leberwerte generell sind oder waren. Bei hohen Leberwerten dauert es etwas länger, bis sie sich wieder normalisieren.

Ich weiß das von einem Bekannten, der fast ein Jahr gebraucht hat, damit seine Leberwerte wieder normal waren. Es ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich und wie gesagt, es hängt auch von den Ausgangswerten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich deinen letzten Alkohol im Februar getrunken hast, wird es sicher aus deinem Körper raus sein und nicht mehr Nachweisbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?