Wie lange halten sich Viren an Griffflächen?

1 Antwort

Überall dort, wo viele Menschen verkehren, ist die Dichte an Krankheitserregern hoch. Vor allem in geschlossenen Räumen wie Büros oder öffentlichen Verkehrsmitteln sammeln sich Bakterien und Viren in der Luft und an Gegenständen.
So sind z. B. auf Türklinken, Computertastaturen und Haltegriffen von Bus oder Bahn Keimherde zu finden, auch Telefonhörer, Fernbedienungen oder das Geld sind erheblich mit Erregern belastet.

Wie lange Keime auf Oberflächen überleben können, hängt von ihrer Art, der Temperatur und der Luftfeuchte ab. Erkältungsviren beispielsweise bleiben auf glatten Oberflächen bis zu zwei Tage ansteckend.

http://www.jameda.de/gesundheit/erkaeltung-grippe/bakterien-und-viren/

Ist "Arztseife" gründlicher, als normale Seife?

Ich habe in der Drogerie "Arztseife" gesehen. Die sah aus wie normale Seife, war aber nicht pafümiert. Ist diese Seife besserund gründlicher? Wann sollte ich zu dieser Spezialseife greifen und wann reicht die normale aus? Ich habe am liebsten Flüssigseife, die mit Ölen angereichert ist. Hat das einen Grund warum die Arztseife da nur als Seifenstück lag? Ist das besser oder einfach nur ergibiger?

...zur Frage

Mein Freund ist krank - wie schütze ich mich?

Mein Freund hat sich eine Erkältung eingefangen und hustet ganz stark. Besonders schlimm ist es nachts. Wir teilen uns ein Schlafzimmer. Ich möchte mich nicht bei ihm anstecken. Wie kann ich mich schützen? Muss ich auf der Couch schlafen?

...zur Frage

Fußpilz wiederansteckung in der eigenen Wohnung verhindern?

Obwohl ich erst in meinen Mitt-Zwanzigern bin, habe ich bereits einige unangenehme Erfahrungen mit Fußpilz gehabt. Obwohl ich einen großen Bogen um öffentliche Infektionsquellen gemacht habe und meine Schuhe regelmäßig mit einem Desinfektionsspray (mit Fungizid) behandle, Socken, Handtücher, Bettwäsche bei Kochwäsche wasche, meine Wohnung mit Chlorreiniger putze, ist diese Geißel der Menschheit wieder in meinem Fußgewölbe ausgebrochen. Ich frage mich was ich noch tun kann, oder ob es überhaupt möglich ist meine eigene Wohnung so Keimfrei zu halten, dass ich vielleicht auch mal wieder barfuß laufen kann ohne eine Woche später wieder das Problem zu haben. Erschwerend kommt bei mir eine Schweißüberproduktion dazu, selbst bei sehr gutem Schuhwerk biete ich dem Fußpilz eine optimale Brutstätte. Meine Frage ist also, ob ich meine Wohnung überhaupt jemals wieder sauber genug kriegen kann um barfuß zu laufen ohne mich erneut anzustecken oder umziehen muss, oder eben eine Menge Geld ausgeben muss um meine Schweißdrüsen in den Füßen zu veröden.

...zur Frage

Ist Lebendimpfstoff ansteckend?

Hi, jetzt habe ich heute gelesen, dass der Körper beim Impfen aktive Viren oder Bakterien bekommt. Ist man dadurch für andere gefährlich, weil sie sich an der Impfkrankheit anstecken können? Sind meine Gedanken überflüssig?

...zur Frage

Erkältung durch eigenen Schal

Hey Leute,

kann man sich durch seinen eigenen Schal, den man während einer Erkältung getragen hatte, später anstecken, wenn man ihn wieder trägt?

MfG oObremanOo

...zur Frage

Nach jedam Händewaschen auch eincremen?

Ich wasche mit im Moment oft die Hände wegen der Ansteckungsgefahr bei Grippe und so. Sollte man auch immer dann eincremen oder lieber gleich pflegende Seifen oder Syndets verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?