Wie lange hält eigentlich eine Wurzelspitzenbehandlung( Op)

2 Antworten

Hallo, ich hatte auch eine WSR erhalten, leider hat sich die Entzündung aber wieder eingestellt. Daraufhin wurde der Zahn gezogen und ich erhielt eine Brücke.

Hallo nadinelutz!

Schwer zu sagen, ich habe exakt die gleiche Situation wie du, bei mir wurde die WSR vor 3 Jahren gemacht und ich bin bis jetzt ohne Probleme. Wenn ich da wieder mal Probleme kriegen sollte und der Zahn nicht mehr zu retten ist würde ich mich für ein Implantat entscheiden denn 2 nebeneinanderliegende Zähne (die dann fehlen würden) würde ich nicht mehr mit einer Brücke versorgen lassen.

Ich wünsche dir alles Gute!!

Sind Säuglinge geschützt vor Erkältungen?

Stimmt es eigentlich, dass Säuglinge einen Nestschutz haben bezüglich Erkältungen und anderer Krankheiten, die die Mutter evtl. schon durchgemacht hat? Wie lange hält das dann an?

...zur Frage

Füllung .

Hallo liebe Leute, habe gestern Abend eine Füllung am letzten Backenzahn bekommen. Heute Mittag bei dem Essen merkte ich das der Zahn immer nach dem Essen weh tut. WAs meint Ihr? Soll ich noch einen Tag warten oder hat das wirklich mit dem Nerv zu tun. Der ZA meinte nämlich wenn die Schmerzen nicht aufhören will er den Nerz ziehen. Vielen Dank Nadine.

...zur Frage

Weisheitszahn sehr nah am unteren Trigeminus-Ast

Hallo alle zusammen.

Ich hatte ja schon mehrfach Fragen zu meinen schlimmen Zahnschmerzen gestellt und viele nette Antworten bekommen.

Nun ist es so, dass heute dem Zahnnotdienst auf meinem Röntgenbild aufgefallen ist, dass mein unterer linker Weisheitszahn ganz nah am dritten Trigeminus-Ast liegt und darum soll ich am Montag in die Klinik fahren und mir das doofe Ding ziehen lassen.

Nun wollte ich mich mal erkundigen: hatte schon einmal jemand ähnliche Probleme? Kann so ein Schmerz auch in den oberen Kiefer strahlen? Dort sitzt ja eigentlich der zweite Trigeminus-Ast. Es ist nämlich so, dass mir der obere Weisheitszahn nun seit einigen Tagen ganz schlimm wehtut, wenn man daran kommt und da würde mich jetzt natürlich interessieren, ob das auch von unten da hoch ziehen kann. Auch in die vorderen Zähne oben? Die tun nämlich auch weh.

Zudem würde ich gerne wissen: wenn der Weisheitszahn hinten so nah am Nerven liegt, kann das dann weiter nach vorne ziehen? Weil, mir tun so ziemlich alle Zähne auf der Seite ziemlich weh.

Außerdem bin ich etwas aufgeregt wegen Montag. Ich denke, in der Klinik wird man mir viel erklären, aber dennoch würde ich mich freuen, wenn mir jetzt schon einmal jemand antworten würde: ist so etwas gefährlich? Kann der Nerv Schaden nehmen, wenn der Zahn gezogen wird?

Ihr seht, Fragen über Fragen, aber dennoch bin ich sehr zufrieden, weil jetzt endlich ein Grund für meine saumäßigen Schmerzen gefunden ist :))

Vielen Dank im Voraus und viele, viele Grüße :)

...zur Frage

Zahn versiegeln - wie oft ?

war gestern beim Zahnarzt; hatte vergessen ihn zu fragen: "Wie lange hält denn so eine Versiegelung" - vielleicht könnt ihr mir ja helfen - Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?