Wie lange geht das gut?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann niemand im vorraus wissen. Wenn du dein Knie gut behandelst, kann es sein, dass du noch viele Jahre dein eigenes Knie hast. Im Gegenteil dazu, wenn du dich nicht schonst, deine Muskulatur nicht aufbaust kann es bereits in wenigen Jahren so weit sein, dass du ein neues Kniegelenk brauchst. Such dir einen guten Sportmediziner und lass dich beraten, was für dein Knie und den Erhalt desselben, gut ist.

zu Frage v. 9/11/11: Natürlich sollte man mit dem Orthopäden sprechen. Die Schmerzen können ja auch eine andere Ursache haben. Nur der Arzt kann entscheiden, welche Behandlung oder OP sinnvoll ist. Ferndiagnosen kann hier keiner abgeben, nicht mal ein Facharzt.

Wie lange darf ich nach einer Operation im Krankenhaus bleiben?

Wenn ich operiert werde am Knie wegen meniskus, wie lange darf ich dann im Krankenhaus bleiben? Die Krankenhäuser dürfen die Patienten ja nur noch bestimmte Zeiten im Krankenhaus behalten. Hat jemand Ahnung davon?

...zur Frage

Scheibenmeniskus-OP Erfahrungen

Mein Sohn (12 Jahre) hat an beiden Knien an der Innenseite einen Scheibenmeniskus. Seit kurzem wissen wir, dass er wohl einen horizontalen Riss im Scheibenmeniskus des rechten Knies hat. Zunehmende Schmerzen lassen nun eine Behandlung nicht mehr lange hinausschieben. Nun stehen wir vor der Entscheidung nur den Riss reparieren zu lassen (Entfernung dieses Teils des Meniskus), oder gleich Zurückschneiden des Meniskus auf die Sichelform. Hat jemand Erfahrung, ob der verkleinerte Meniskus weiterwächst? Sein Knie ist ja noch nicht ausgewachsen. Wie geht es euren Kinder, die schon vor ein paar Jahren operiert wurden. Wächst der operierte Meniskus mit dem Knie mit, oder bleibt er zu klein? Wie geht es den Kinder ein paar Jahre nach der OP? Vielen Dank für eure Antworten mafalda

...zur Frage

Knorpelschädigung mit 24...was tun?

Hallo zusammen, hatte hier letzens eine frage hinzugefügt.hatte seit etwa 5 wochen schmerzen im knie usw (knieschmerzen,innenseite). gestern hatte ich endlich einen orthopäden-termin. er hat mit mir diverse übungen gemacht und hier gedrückt und da gezogen(Meniskus wäre ok,da keine schmerzen bei den tests). dann musste ich laufen und er hat röntgenaufnahmen gemacht. seine diagnose dann: knorpelschaden. therapie: hometrainer besorgen und einlagen tragen ( da ich wohl auch etwas x-beine hab)... habt ihr sowas auch schonmal "durchgemacht"? vor allem mit 24? hilft das fahrrad fahren was?geht die schwellung weg(er meinte das wäre quasi wundwasser durch die reibung)? er meinte im frebruar kann ich snowboard fahren->mit sportbandage,und ich dürfte nicht sooft aufs knie fallen (hmm..doof wenn man grad anfängt :-D ) er meinte wenn es nicht besser wird,soll ich ende januar nochmal vorbei kommen und dann viell. akupunktur(weiß zwar nicht was das bei nem kaputten knorpel bringen soll) was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Gestern knie op einige fragen an euch^^

Hallo ihr lieben :) Wie die meisten wissen hatte ich gestern eine knie spieglung. Wo der arzt sagte ich hätte einen meniskus riss der schon etwas älter wäre man würde das zu 100% auf den MRT sehen. Naja gestern war die op um 7 uhr und die op dauerte 2 std obwohl es eig nur 30 min sein sollte. es waren höllische schmerzen und jetzt werdenn siie immer schlimmer und meine zehen sind auf das doppelte geschollen. Der arzt kam gegen 13 uhr und sagte mir das es nicht der meniskus war sondern eine schleimbeutelfalte sieht man sowas nicht auf den bildern?! Ich meine die radiologen sagten das und mein chirug... Habe kein halt auf meinen knie mein kknie ddreht sich zur jeder seite wenn ich auf krücken bin und habe einen unnormal druck im knie es ist fürchterlich :( Kann ich mir keine schiene verschreiben lassen? kann mein ganzes bein nicht bewegen hatte gestern schonn den arzt gefragt und er sagte nein. Heute wird der schlauch entfernt undd ich merke selber das mir nicht der schlauch wehtut sonder da wo ich schon vor der op schmerzen hatte.. Also meine fragen Sieht man das nicht eig beim mrt? und könnte ich ne schiene bekommen oder sollte ich zu nen anderen arzt und mir da eine holn ich weiß ja nicht ob man mir eine verschreibt. Undwie lange dauern die schmerzen noch an´? Vielen dank :) Liebe grüße

...zur Frage

Sehr starke Kreuzbandüberdehnung - hat jemand damit Erfahrung (Tipps)?

Hi

ich habe mich vor 3 Wochen beim Training verletz, in dem ich eine Flanke abgefangen habe. bin ich bei der Landung weg gerutsch und habe mir das rechte knie verdreht

daraufhin war ich beim Arzt und wuede zum MRT geschickt.

beim MRT kam raus das ich mir mein Kreuzband sehr sehr stark überdehnt habe und mein innen Meniskus geprellt/ gequetscht ist.

was ist eine sehr starke Kreuzbandüberdehnung?

wie lange dauert sowas circa. ?

Hat jemand Erfahrung damit, also kann mir jemand einen Tipp geben was ich eventuell beachten sollte?

...zur Frage

Werde ich lange nicht laufen können?

Hey Leute,

Bei mir soll eine Arthroskopie im Knie gemacht werden (geröncht und MRT haben wir schon gemacht). Die Vermutung ist, dass mein Meniskuss einen Schaden hat (ob gerissen oder etwas anderes weiß ich nicht mehr genau), meine Kniescheibe soll auf meinen Knorpel drücken und der Knorpel soll auch zu dünn/wenig sein.

Normal kann man ja dann nach der OP gehen. Doch bei mir sollen ja dann die Probleme behoben werden, also vermute ich, dass ich da vielleicht länger bleiben muss. Weiß einer von euch wie lange?

Wie lange kann ich dann nicht laufen? Wann kann ich wieder Sport machen?

Wäre gut wenn auch welche dabei sind, die aus Erfahrung sprechen. Dankbar um jeden Kommentar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?