Wie lange dauert es bis Nitroxolin bei Blasenentzündung wirkt?

1 Antwort

Ich weiß es ist vier Jahre her, aber kannst du mir bitte bitte sagen was du getan hast um sie wegzubekommen?? ich schleppe sie seit 2 monaten rum und ware auch beim urologen und habe das verschrieben bekommen und habe genau das selbe durchgemacht bzw. mache es noch durch, ich hoffe wirklich du antwortest (traurig und verzweifelt)

Ich habe dann nochmal ein anderes AB bekommen. Keine Ahnung mehr welches. Aber irgend so einen Klopper. Cotrim fort oder Ciprofloxacin oder so ähnlich. Sorry für die späte Antwort. Frag bei der nächsten BE mal nach Monuril. Das ist eine Einmalgabe und hilft ganz gut. Gute Besserung!

Ah, ich sehe gerade, dass ich selbst unten nochmal geschrieben habe, was ich nun gtean habe, damals ... Cotrim war es. Aus der Notfallpraxis!

0

Du solltest darauf achten, das du viel trinkst, das ist sehr wichtig, denn die Bakterien müssen auch ausgespült werden. Wenn es denn nicht am Ende deiner Tabletten besser ist, gehe zur Notarztpraxis, da kann man dir bestimmt halfen.

Danke für deine Antwort, aber wenn man Antibiotikum nimmt, das seine Wirkung in der Blase entfaltet, ist es nicht ratsam extrem viel zu trinken (mehr als 2,5l), weil es nicht zu schnell aus der Blase und den Nieren herausgespült werden darf. Normal viel trinken (1-2l) ist da besser. Empfehlung des Urologen und klingt auch sehr logisch.

Wenn man natürlich am Anfang der BE steht ist es sicher sinnvoll viel zu trinken, in meinem Fall bringt das leider nie was. Es wird gleich immer arg schlimm.

0

Nachdem ich heute früh vor Schmerzen im Bauch und Rücken nicht mal mehr auftreten konnte, hab ich mich irgendwie in die Notaufnahme geschleppt. Nochmal Urinabgabe: Blutrot und trüb. Neues Antiobiotikum: Cotrim... 5 Tage 2x täglich.

Trotzdem gehe ich am Montag wieder zum Urologen um zu berichten und meine Kontrollurinprobe abzugeben. Beim Urologen vor einigen Tagen war im Test das Blut im Urin bei ++, heute war es bei ++++. War auf jeden Fall klug zum Notarzt zu gehen.

Schade, dass das Nitroxolin nicht gewirkt hat. Das war nämlich auch meine Hoffnung auf eine (vorbeugende) Langzeitbehandlung, aber wenn mein Körper nicht drauf anspricht, funktioniert das wohl nicht.

0

Also wenn der Urologe bereits untersucht hat, hätte er was gesehen. Aber was auch noch sein kann, das bei mir oft der Fall ist: Durch die Bakterien Von der Blase und erschwerend noch durch die Antibiotikaeinnahme ist die Intimflora gestört und es entwickelt sich eine Pilzvermehrung. So schließt sich bei mir an jede Balsenentz. eine Pilzinfektion an. das tut besonders nachts weh und auch auf toilette, weil der Urin auf die infizierten Stellen trifft. Ich hol dann immer parallel eine Packung kade fungin in der Apotheke. Da kann man nicht falsch machen. Am besten gleich holen und heute Abend noch anwenden...

Danke für die Antwort. Ich habe bisher (erstaunlicherweise) nie einen Scheidenpilz bekommen von Antibiotikum.

Der Urologe meinte, dass gerade dieses Nitroxolin (ich glaube, es ist kein reines Antibiotikum, eher so ne Art Mischung aus Antibiotikum und irgendwas anderem) u.a. auch gegen Pilze in der Blase eingesetzt wird und nicht nur gegen Bakterien wirkt. Er meinte, deshalb bekommt man davon äußerst unwahrscheinlich einen Scheidenpilz. Deshalb glaube ich, dass es das nicht (noch zusätzlich) ist.

Aber ich habe noch döderlein Kapseln zu hause. Das ist ja ein ähnliches Mittel wie das kade fungin, oder? Vielleicht benutze ich die einfach mal. Schaden kann es nicht.

0

Hallo Franzi, leider habe ich ganz oft eine Blasenentzündung und einmal war es so schlimm wie bei dir... Der eine Arzt wollte ein Schlitzung machen. (ganz fies) Da hab ich mir beim Urologen noch eine 2. Diagnose geholt und der hat einen Nierenstau festgestellt. Ergebis war: Antibiotika und keine OP. Aber lass das lieber so schnell wie möglich in einer Urologie abklären. Antibiotika weiternehmen. Neben dem vielen Trinken hilft auh duschen und vor dem Toilettengang die Schüssel innen reinigen, da die Bakterien im Urin durch die Toilette wieder in deinen Intimbereich "fliegen". Da sollte man allgemein drauf achten, wenn man anfällig ist.

Danke für deine Antwort.

Ich war beim Urologen. Der hat einen Ultraschall von den Nieren gemacht und war ziemlich beeindruckt, wie ich solche derben Urinwerte hinbekommen habe... Wenn er da was an den Nieren gesehen hätte, hätte er es sicher gesagt.

Ich habe auch sehr oft eine BE und normalerweise wirken die Antibiotika immer spätestens nach einem Tag. Deshalb meine Frage, ob jemand anders diese (aus meiner Sicht) verzögerte Wirkweise des Nitroxolin bestätigen kann. Vielleicht dauert es auch nur etwas länger, weil es diesmal richtig arg ist.

Ich hoffe, ich werde es mit dem 3x3Tabletten los. Urinkontrolle ist direkt danach. Ich hoffe, es wird am We nicht schlimmer, sonst muss ich tatsächlich den Notdienst aufsuchen.

0

Was möchtest Du wissen?