Wie lange dauert es, bis meine Muskulatur wieder auf dem Ausgangsniveau wie vor der OP sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Muskelaufbau durch gezieltes Training findet immer nach dem Training statt und braucht dazu Proteine.

Meine Empfehlung ist daher gegen frühen Abend zu trainieren, denn dann hat die Muskulatur die nötige Ruhephase. Die Sachen, die Du fürs Mittagessen angibst, solltest Du danach abends essen, wobei allerdings sind die Nudeln u. Reis gegen Kartoffeln zu tauschen sind (weniger KH).  Mit Fisch u. Geflügel bekommt der Muskel die zum Aufbau nötigen Proteine. Richte die Abendmahlzeit möglichst so ein, dass Du ca. 3 Std. vor dem Schlafengehen die Mahlzeit einnimmst. Denn dann ist der Magen nicht (mehr so) gefüllt, Du schläfst gut, und die Verdauungsprozesse ziehen die Proteine aus der Mahlzeit und versorgen die Muskeln, die sich jetzt in der Ruhephase nach dem Training aufbauen können.

Das Frühstück kannst Du ruhig so beibehalten.

Wie gut sich die Muskulatur bei Dir erholt, wird Dir niemand sagen können denke ich, denn niemand weiß wie gut sich Deine Muskulatur trainieren lässt, also die Trainingsreize annimmt. Da Du vorher schon viel Sport gemacht hast, wird es bei Dir deutlich schneller gehen, als bei unsportlichen Menschen. Doch ganz genau, in Tagen oder Wochen, kann das sicherlich keiner sagen. Viel Erfolg, Winherby

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportyLB98
10.08.2017, 09:18

Hey, vielen Dank für deine Antwort. Ok, ich werde die Mahlzeiten tauschen. Dafür reichen die Proteine oder? Soll ich noch Proteinshakes zusätzlich trinken, wenn ich mal kein Eiweiß durch Fisch oder Fleisch zu mir nehme? 

Meine Muskeln lassen sich ziemlich schnell und gut trainieren. Ich habe zwar zuvor Basketball gespielt und geturnt, aber mit Geräten wenden die verschiedenen Muskelgruppen einfach spezifischer trainiert...?! Aber wie s viel genau kann ich selbst auch nicht sagen.

Wenn ich mein FSJ anfange, habe ich sowieso nur noch nachmittags Zeit. Und nach 18 Uhr esse ich sowieso nicht mehr. 

LG, sportyLB98

0

Ich denke 6 Monate. Klingt alles ganz gut bei dir, aber vielleicht auch ein bisschen zu viel. Übertreibe es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?