Wie lange dauert es bis eine Verstauchung geheilt ist?

1 Antwort

Bei schweren Verletzungen kann es sehr lange dauern und wenn du eine chronische bänderdehnung bekommen hast dauert es zum teil sogar jahre bis alles wieder ok ist

Verstauchter Knöchel - Was hilft?

Hallo, gestern war ich Skifahren und bin öfters gestürtzt. bei einem Sturz muss ich mir wohl den linken Fußknöchel verstaucht haben. Das habe ich erst gestern abend gemerkt. Der Knöchel ist auch leicht angeschwollen und heute schmerzt das auch ein wenig. was kann ich machen, damit mein Knöchel schnell wieder in Ordnung kommt??????

...zur Frage

Leicht umgeknickt - ab wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Ich bin gestern beim Joggen an einem Stein gestolpert und leicht umgeknickt, heute tut mir der rechte Knöchel auch etwas weh, aber nicht schlimm. Wie lange kann ich einfach abwarten, ob es besser wird (ich trage aber schon ein Sportgel auf) und ab wann sollte ich zum Arzt gehen und schauen lassen, ob es eine Verstauchung oder etwas anderes ist.

...zur Frage

Handgelenk verstaucht - wie lange bis schmerzfrei?

BIn vor ein paar Wochen beim Wintersport auf meine Hand gefallen und seither tut es eigentlich permanent weh. AB wann sollte es besser werden wenn es nur eine Verstauchung ist?

...zur Frage

Was tun bei starker Verstauchung des Knöchels

Hallo Zusammen,

meine Mutter hat Ihren linken Knöchel sehr stark verstaucht, sie darf aber keine Schmerzmittel einnehmen, da Sie eine Niereninzuffizent hat. Nur kühlen und Bein hochlegen hilft nicht viel.Jetzt sind bereits 14 Tage vergangen und alles ist noch dick geschwollen. Sobald der Fuß hochgelegt wird hat Sie sehr starke Schmerzen in der Wade. Gebrochen ist nichts wir waren bereits beim Röntgen. Gibt es noch was man tun kann???

...zur Frage

Verspannungen, Schmerzen und leichtes Umknicken nach Verstauchung am Knöchel

Mein Knöchel hatte leider doch etwas abbekommen, als ich kürzlich hingefallen bin. Ich war beim Arzt, er ist wohl verstaucht und habe wieder nur eine Salbe bekommen mit dem Hinweis einen Salbenverband zu machen. Dass ich gerade in den ersten Tagen Verspannungen und auch Schmerzen im anderen Bein hatte kann ich mir erklären, da ich ja anders und quasi unnatürlich ging um den Knöchel nicht zu belasten und das den Körper wiederum anders belastet als gewohnt. Leider neige ich seither auch dazu immer wieder umzuknicken - kaum ist fast alles wieder gut, knicke ich weg. Kann natürlich sein dass ich derzeit ein ganz besonderer Schussel bin, unangenehm ist es aber dennoch. Was kann ich tun damit mir das nicht andauernd passiert? Sollte ich vielleicht noch einen anderen Orthopäden drauf schauen lassen? Ich wurde nicht geröntgt und ich habe auch nicht das Gefühl dass der Orthopäde sehr gründlich arbeitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?