Wie lange dauert die Inkubationszeit bei Grippe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo schnucki,

Meist beginnt die Influenza aus heiterem Himmel. Viele Patienten können den genauen Zeitpunkt angeben, als es ihnen plötzlich schlecht ging. Aus meist völligem Wohlbefinden heraus treten u. a. Fieber, Gelenk- und Muskelschmerzen, heftige Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche, ein allgemeines Krankheitsgefühl und Appetitlosigkeit auf. Auch ein trockener unproduktiver Husten spricht für eine Grippe. Meist kommen noch Lichtscheu und Geräuschempfindlichkeit hinzu. Das Fieber, welches eine Abwehrreaktion des Körpers auf den Virenangriff darstellt, kann Werte bis zu 41°C erreichen.


Erste Grippe-Symptome treten meist schon 1 bis 2 Tage nach dem Kontakt mit Influenza-Viren auf. Der Zeitpunkt des Krankheitsausbruchs richtet sich nach der Dynamik der Virus-Vermehrung.

Da sich Influenza-Viren rasend schnell im Körper ausbreiten, ist die Dauer von der Ansteckung bis zum Krankheitsbeginn, die so genannte Inkubationszeit, bei der Grippe sehr kurz. Die Patienten sind 1 bis 2 Tage vor und bis zu 7 Tage nach dem Auftreten der Symptome ansteckend.


http://www.grippe-info.de/habe_ich_grippe/index.jsp

Alles Gute Dete

Erste Grippe-Symptome treten meist schon 1 bis 2 Tage nach dem Kontakt mit Influenza-Viren auf.

Der Zeitpunkt des Krankheitsausbruchs richtet sich nach der Dynamik der Virus-Vermehrung. Da sich Influenza-Viren rasend schnell im Körper ausbreiten, ist die Dauer von der Ansteckung bis zum Krankheitsbeginn, die so genannte Inkubationszeit, bei der Grippe sehr kurz.

Die Patienten sind 1 bis 2 Tage vor und bis zu 7 Tage nach dem Auftreten der Symptome ansteckend. Siehe: http://www.gesundheitsfrage.net/frage/wie-lange-ist-die-inkubationszeit-bei-einer-grippe)

Was möchtest Du wissen?