Wie lange darf sich ein grippaler Infekt hinziehen

2 Antworten

Die Unterscheidung zwischen grippalem Infekt und Grippe ist wichtig: eine richtige Grippe legt einen sehr lange lahm. Man hat in der Regel auch Fieber und Gliederschmerzen. Außerdem kommt die Grippe sehr schnell, eine Erkältung oder ein grippaler Infekt dagegen kann einen auch ganz schön raus hauen, kommt aber in der Regel langsamer und ist vor allem nervig. Weil du schon so lange Beschwerden hast, solltest du doch mal einen Arzt drauf schauen lassen. Der kann dir im Bedarfsfall etwas verschreiben und dir ein paar Tipps geben, wie du die Symptome linderst. Zum Arzt solltest du übrigens immer, wenn du z.B. länger als 3 Tage Fieber hast oder das Fieber sehr schnell ansteigt.

Wenn die Symptome schon so lange anhalten, wäre ein Arztbesuch dringend angeraten, wenn das noch nicht geschehen ist. Evtl. muss dann doch ein Antibiotikum verabreicht werden, auf jeden Fall eine genaue Untersuchung (evtl. auch vom HNO). Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?