Wie lange braucht man um sich an eine Gleitsichtbrille zu gewöhnen?

2 Antworten

Lass Dich nicht demotivieren durch den Beitrag von demosthenes. Man kann sich an vieles gewöhnen, so auch an die Unschärfe beim Trepperuntergehen - die Stufen siehst Du schon noch!

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich Dir folgendes sagen: das A und O ist die Anpassung. Wenn Du beim Optiker gebeten wirst, "ganz entspannt" im Stehen geradeaus zu schauen, dann wird festgelegt, wo die einzelnen Zonen liegen. Es gibt nämlich noch eine "Mittelzone" - jedenfalls bei Gleitsichtbrillen. Anders ist das bei der Bifokalbrille.

Ich behaupte einfach mal, an eine richtig angepasste Gleitsichtbrille gewöhnst Du Dich in wenigen Tagen! Wenn nicht, besteht der Verdacht, daß irgendetwas nicht stimmt. Bei meiner ersten Gleitsichtbrille mußte ich, um klar in die Ferne zu sehen, stets den Kopf etwas senken. Ich habe das gleich reklamiert und es stellte sich heraus, daß die vom Optiker gemessene Höhe nicht beachtet wurde. Ich bekam kostenlosen Ersatz und war von da an glücklich mit der Brille. Mein Mann war bei seiner ersten Gleitsichtbrille "geduldiger", da stimmte was mit der Lesezone nicht, aber er dachte, wenn er nur lange genug übe, würde er sich dran gewöhnen. Als er nach einem Vierteljahr dem (einem anderen!)Optiker sein Leid klagte, prüfte der durch und siehe da - auch da hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Nachdem der bereinigt war, war mein Mann wie erlöst - er dachte immer, "das muß so sein". Heute, nach der x-ten Gleitsichtbrille, würden wir beide sofort protestieren, wenn irgendwas nicht stimmt. Aber damals glaubten wir halt auch an das Märchen von einer längeren Gewöhnungszeit.

Ich kann Evistie nur zustimmen. Ich habe bisher auch noch nie Probleme mit meinen Gleitsichtbrillen gehabt.

0

Wielange braucht mein Körper um sich auf Schilddrüsenhormone einzustellen?

Hallo liebe Community!

Ich hätte folgende Frage, und zwar wie lange braucht mein Körper um sich auf Schilddrüsenhormone einzustellen? Bei mir wurde Hashimoto festgestellt und ich nehme seit 8 Tage meine Schilddrüsentabletten ( Euthyrox 50). Seit gestern muss ich eine höhere Dosis nehmen, aber ich muss sagen, dass das ganz schön viele Probleme mit sich bringt. Ich habe das Gefühl dass mein Körper richtige Probleme hat meinen Kreislauf zu regulieren seitdem ich diese Tabletten angefangen habe.
Ich habe mich schon davor relativ schlecht gefühlt, aber die Tabletten machen das nicht gerade besesr hehe. Ich erwarte auch keine Wunder, aber mich würde mal interessieren wie lange mein Körper braucht um sich an das Hormon zu gewöhnen?

MFG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?