Wie läuft ein Laktosetest ab?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, angenehm ist der Test nicht, aber besser als ein Leben lang mit Bauchschmerzen und den unschönen Symptomen "rumlaufen" zu müssen, oder?!?

Also: Dir wir Blutabgenommen. Dann musst du die Flüssigkeit (Lactose/Lactulose) trinken und dir wird dann in bestimmten Abständen (30 Minuten, 45 Minuten, 1 Std, 1,5 Std,...) erneut Blutabgenommen. Anhand dieser verschiedenen Blutproben kann im Labor dann getestet werden, wie du/dein Körper auf Lactose reagiert. Die bestimmten Stoffe wirken sich dann nämlich auf deine Blutwerte aus.

Und "Ja", wenn du wirklich unter Lactoseintolleranz leidest, dann ist dieser Test erst Recht unangenehm, weil du ja genau den Stoff trinken sollst, den du nicht gut verträgst. Aber besser einmal durch und Sicherheit haben, als ewig mit einer Ungewissheit zu leben. Ich hab es auch überlebt und bin froh, dass ich es gemacht hab. Das davor war "die Hölle".

Ich drück die Daumen, dass es nicht ganz so schlimm wird. LG DaSu81

6

Bei mir waren es jetzt 5x in den Finger picksen: erst Picksen, dann Lactose trinken und dann alle halbe Stunde... Darum hat es auch so lange gedauert. Das Ergebnis habe ich heute bekommen: an der Laktose liegt es nicht... jetzt muss ich wohl weiter suchen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen? Ich stelle gleich noch eine Frage dazu!

0
33
@Matze

Bloß in den Finger picksen??? ganzneidischguck: Bei mir wurde richtig Blutabgenommen am Handgelenk so mit Spritze/Kanüle! Und das tat höllisch weh, weil irgendwann kein Blut mehr kam! Ich wäre auch gern "nur" in den Finger gepikst worden.

0

Laktosetest einfach selber machen?

Hey, habe morgen einen Laktosetest beim Arzt. Habe den tipp bekommen das einfach selber zuhause zu machen. Einfach auf nüchternen Magen (12 Stunden vorher nichts essen,trinken, rauchen) 1 Liter Milch trinken und dann schauen wie es einem geht. Bin mir 99% sicher das ich Laktoseintolerant bin und ich denke nach diesem Test weiß ich es zu 100%. Beim Arzt muss ich 3 Stunden bleiben und Atemtests machen usw nur damit die mir das bestätigen was ich schon weiß oder irre ich mich da?

MfG

...zur Frage

Bauchschmerzen, wenn Kaffee und Milch gemeinsam getrunken werden?!

Ich habe einen Laktosetest machen lassen, weil ich so oft Bauchschmerzen habe. Der ist aber negativ ausgefallen. Besonders schlimm ist es nach Kaffee mit Milch oder Müsli mit Milch. Woran kann es dann liegen? Diese Sachen meide ich konsequent, aber ich habe das Gefühl, dass ich die Beschwerden immer wieder bekommen kann, weil cih nicht weiß, woran es wirklich liegt. Kennt jemand von euch dieses Symptome und kann mir weiter helfen?

...zur Frage

Erkältung.rechtes Auge viel Flüßigkeit.

Hallo Ich habe eine Erkältung.Mein rechtes Auge ist immer voll mit Flüßigkeit und es ist Blutunterlaufen.Liegt es an der Erkältung? wagei

...zur Frage

Was bedeutet "mit viel Flüssigkeit einnehmen"?

Man sagt immer, das man Tabletten mit viel Flüssigkeit einnehmen sollte. Was heißt das genau? Ist ein Glas Wasser genug Flüssigkeit?

...zur Frage

Vertrage keine Milch, lactosefreie Milch und Soja - was tun?

Liebe Community,

seit neustem muss ich feststellen das mir der Darm probleme macht. Ich reagiere allergisch auf Sojamilch ohne zweifel, aber chinesische sojasauce macht mir keine probleme. Normale Milch lässt meinen Bauch schwer zu schaffen und macht sich bereit für den Ausgang (durchfall + kreislauf wird extrem schwach) nach dem Verzehr von Milch, bei sahne oder quark usw. da ist es schlimmer, bekomme mehr schmerzen und brummt mehr. Lactosefreie Milch ist da deutlich besser.

Warum ich euch Frage, ich war schon nun 4x beim Arzt innerhalb halbes Jahres wegen meinen Bauch. Der Arzt hat gesagt ich soll keine Milchprodukte mehr verzehren + medikament, so ist der letzte Besuch abgelaufen. Als er abgetastet hatte, habe ich gemerkt das der darm von oben bis unten verhärtet ist, einfach dicker und hart.

Ich muss auch sagen, dass ich mal monatelang auf der Haut kratzen musste im Gesicht, ob das zusammenhängt? Nach meines wissen passiert es, wenn der körper nicht mehr anders helfen zu weiß eine Allergie zu zeigen. Abgesehn davon habe ich auch Heuschnupfen.

Ich will wissen was ich offensichtlich nicht vertrage, deshalb möchte ich von euch Unterstützung. Hat jemand sowas ähnliches? Habt ihr ein paar Tipps wie ich herausfinden kann, warum ich diese nette Probleme habe. Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht?

Beim nächsten Arztbesuch werde ich eine Überweisung verlangen.

Wofür ist die Soja eigentlich da?

Ich bedanke mich herzlichst für Antworten.

Grüße Milizzy

...zur Frage

Milchunverträglichkeit?!

Guten Morgen :-)

kann es sein, dass man bei einer Milchunverträglichkeit nur bestimmte Milchprodukte nicht verträgt? Ich wurde darauf hingewiesen, dass es sein könnte, dass ich solch eine habe. Ich kann aber Speiseeis, Schokolade und Quark essen. Nur bei reiner Milch streikt mein Magen und ich bekomme Bauchkrämpfe, leichten Durchfall und man hört meinen Magen sehr stark arbeiten.

Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?