Wie läuft das mit dem Krankengeld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Krankengeld bekommen solltest, wird sich deine Krankenkasse melden, dann bekommst du einen Schein den du vom Arzt unterschreiben lassen musst um deine Weitere Krankschreibung zu bestätigen, Parallel dazu wird dein Arbeitgeber angeschrieben, der muss eine Verdienstbescheinigung schicken wonach dein Krankengeld ausgerechnet wird.

Hallo,

wenn zwischen den Arbeitsunfähigkeiten (AU) keine 6 Monate lagen und beide Zeiten auf derselben Krankheitsursache (bzw. der Schwanfgerschaft) beruhen, werden die Zeiten für die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber addiert. Normalerweise schickt die Krankenkasse bei Eingang der AU-Bescheinigung für insgesamt mehr als 6 Wochen an das Mitglied und dessen Arbeitgeber Formulare.

http://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__3.html

Ich würde aber zur Sicherheit bei der Krankenkasse anrufen.

Bei medizinischen Unklarheiten (Zusammenhang oder nicht) kann die Krankenkasse den behandelnden Arzt anschreiben. Bei verspäteter Arztantwort kann es Verzögerungen bei der Krankengeldzahlung geben.

Gruß

RHW

Krankengeld bekommst du erst dann, wenn die Lohnfortzahlung für 6 Wochen ausläuft. Das gilt aber nur, wenn es es sich um eine andauernde Krankheit handelt. Du warst ja zwischendurch arbeitsfähig und auch im Betrieb. Dann beginnt die 6 Wochenfrist von vorn.

Ab wann bekomme ich Krankengeld (Knieschmerzen - zwischendurch gearbeitet, dann Knie OP)

Ich war Anfang des Monats wegen Schmerzen im Knie 2 Wochen krankgeschrieben. Nach MRT wurde ein älterer Kreuzbankriss und ein Meniskusriss diagnostiziert. Arbeite jetzt wieder, muss aber eine Arthroskopie des Knies durchführen lassen. Wenn ich jetzt am Knie operiert werde, erhalte ich dann nach 4 Wochen Krankengeld oder fängt das wieder von vorn an und ich bekomme 6 Wochen Lohnfortzahlung.

...zur Frage

Ist meine Ernährung ungesund?

Das Problem: Ich bin seit einiger Zeit Vegetarier und kann und konnte nie kochen.

Ich esse meistens zwei "Hauptmahlzeiten" am Tag. Bis jetzt besteht das aus Cornflakes, Brötchen mit Aufstrich oder Haferflocken zum Frühstück und vegetarischen Fertig-Gerichten am Abend z.B Vegetarische Schnitzel, Falafel, Spaghetti usw.

Als Beilage versuche ich immer etwas Gemüse zu essen, Tomaten, Gurken, Radieschen etc.

Und zwischendurch esse ich etwas Obst als Snacks, Banane, Apfel, Melone, Orange und was es noch so alles gibt. Meistens schaffe ich aber nur eine Banane und 'ne halbe Orange am Tag.

Ich esse auch jeden Tag etwas kleines aber feines zum Nachtisch. Wie Pudding, Milchschnitte, was halt so bei mir gerade im Kühlschrank da ist.


Ist meine Ernährung so noch in Ordnung? Sollte ich irgendetwas ändern? Ich habe komischerweise in den letzten Wochen drei Kilo abgenommen (Kann aber auch am Sport liegen).

Früher hab ich wirklich fast nur Fast-Food und gar kein Gemüse oder Obst gegessen, litt auch sehr häufig unter Vitamin-Mangel.

Ich kenn mich mit Ernährung und so überhaupt nicht aus, deshalb brauche ich euren Rat :)

Ich bedanke mich für eure Hilfe :)

...zur Frage

bekommt man während einer Au und Krankengeld eine erneute Lohnfortzahlung, wenn man wegen einer anderen Krankheit parallel krnak wird?

Bin seit einem Arbeitsunfall am 30.10.15 krank und hatte dann vier Wochen später eine andere Anschlussdiagnose und lt. Krankenkasse muss der Arbeitgeber den Lohn dann wieder sechs Wochen zahlen. Inzwichen greift nun seit 12.01.16 das Krankengeld und ich bekam nun noch eine Krebsdiagnose und muss diverse Untersuchungen und ggf. Brust-OP machen, beginnt dann wieder die Lohnfortzahlung, auch wenn die Krankmeldung an die letzte anschliesst oder parallel läuft?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Periode ausgefallen schwanger?

Hey zusammen!

Also ich hatte vor ca. 2/3 Monaten Geschlechtsverkehr und hatte meine Tage danach auch wieder ganz normal. Nur letzten Monat war sie nur schwach und diesen Monat hatte ich sie noch garnicht (bin schon 7 Tage drüber)

Kann ich schwanger sein ? Hab echt Angst!!

Ich habe aber noch keine Veränderungen an meinem Körper festgestellt außer das ich ein bisschen zugenommen hab aber das kann sein das ich mir das auch nur einbilde :(

Bitte um dringende Antwort!!

...zur Frage

Krankengeld seit April 2011 nach Schulter OP

nach OP linke Schulter, krank geschireben. Krankengeld läuft im Oktober aus. Was wenn ich dann noch nicht arbeiten kann. Da meine rechte Schulter ebenfalls operiert werden muss, bekomme ich dann wieder für 78 Wochen Krankengeld?

...zur Frage

Erneute Arbeitsunfähigkeit

Hallo zusammen, wenn Jemand 1/2 Jahr arbeitsunfähig war und in der Zeit Kranken- und Übergangsgeld bezogen hat, dann wieder 2 1/2 Monate wieder voll gearbeitet hat, die Widereingliederung nicht eingerechnet weil in der Zeit auch Krankengeld gezahlt wurde, bekommt er dann jetzt sofort wieder Krankengeld wenn er aufgrund der gleichen Erkrankung wieder arbeitsunfähig geworden ist oder erstmal wieder 6 Wochen Lohnfortzahlung?

Besten Dank und LG E.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?