Wie kurz sollte man Nägel an Fingern schneiden?

1 Antwort

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz: mit dem "weißen Teil" meinst Du doch den Nagel oben an der Spitze? Theoretisch kannst Du diesen Teil "komplett" abschneiden, aber was versprichst Du Dir davon? Das würde mich an runtergeknabberte Fingernägel erinnern... außerdem ist der Nagel doch ein gewisser Schutz für die Fingerkuppe - zu kurz ist unangenehm und etliches - nicht nur in der Nase bohren ;o) - wird dadurch erschwert.

Sollte ich Deine Frage falsch verstanden haben, erklär doch bitte genauer, warum Du Deine Nägel extrem kurz halten willst.

Weber C - kann zu starke Belastung durch Stolpern etwas kaputt gemacht haben?

Hallo,

Ich wurde vor 8 Wochen am Knöchel operiert aufgrund einer Weber C Fraktur. Ich darf inzwischen recht gut belasten aber noch nicht voll. Jetzt bin ich am Mittwoch abend sehr stark gestolpert und auf den Fuss gefallen. SeitDem zieht und schmerzt es am Innenknöchel regelmäßig, was vorher nicht war. Kann nach 8 Wochen noch die Gefahr sein dass irgendetwas kaputt geht wenn man aus versehen komplett belastet? Es beunruhigt mich sehr dass auf einmal Schmerzen da sind die vorher nicht waren....

...zur Frage

Nagelpilz adé

Liebe Com,

seit sehr vielen Jahren (schätze 4-5, wenn nicht mehr) habe ich bzw hatte ich Nagelpilz an den Zehennägel, an 4 Zehen. Damals passiert durch einen Schwimmbadbesuch.

Ich therapierte sehr lange und immer konsequent, mal mit Ciclopoli Tropfen und Nagellack, die letzten Jahr jedoch mit Tabletten "Terbinafin".

Ich habe seit ein paar Wochen den größten Erfolg seit Jahren: meine Nägel wachsen normal und gesund nach! :-)

Tabletten o.ä. nehme ich seit etwa 3 Monaten nicht mehr. Jetzt ist der Nagel halb normal und halb Pilz.

Ich würde sehr gerne an beiden großen Zehennägel die Hälfte mit dem Pilz abmachen, aber WIE?

Klar wäre der Nagel dann sehr sehr kurz, aber der Pilz endgültig komplett weg.

Ich danke Euch :-)

...zur Frage

vorhaut/eichel

halllo, ich bin 15 jahre alt,männlich wenn ich die vorhaut zurückziehe ist an dem unterem ring der eichel ein bereich leicht bläulich gefärbt, muss ich mir gedanken machen ?? ich weiß noch,dass ich vor ca. 3 jahren versucht habe die vorhaut komplett über die eichel zu ziehen, aber am unteren teil klebte die vorhaut mit der eichel ein wenig zusammen , bzw. ich sie nicht ganz kopmlett rüberziehen können,irgendwann wollte ich das mall unbedingt schaffen und hab dann einfach mal ganz kurz etwas fester dran gezogen ab da konnte ich die vorhaut immer drüberziehen, liegt es vielleicht daran ?? Vielen Dank

...zur Frage

Krücken nach Metallentfernung am Sprunggelenk?

Hallo, Habe mir im September 2011 eine Trimalleolarfraktur (Außen-, Innenknöchel und Volkmannsches Dreieck) zugezogen. Stellschraube wurde im November 2011 entfernt. Das restliche Metall (6 Schrauben, Platte an der Außenseite und 2 Nägel + Draht)hab ich gestern unter ambulanter Vollnarkose entfernen lassen. Durfte dann kurz darauf nach Hause und gehe jetzt an Krücken, belaste das Bein dabei aber auch immer etwas. Heute war ich zum Verbandwechsel und der Arzt war entsetzt, dass ich an Krücken gehe. Ich entgegnete ihm darauf hin, dass ich noch starke Schmerzen hab, mich unsicher fühle und die Treppen zum 3. Stock sowieso nicht ohne gehen kann. Nun die Frage an euch: Kennt sich da jemand aus? Ist es so unnormal, dass man da die ersten paar Tage auf Krücken geht? Muss ich mich dazu zwinge ohne zu gehen oder ist mein Ziel nach 4-5 Tagen wieder KOMPLETT ohne zu gehen doch nicht so abwägig? Liebe Grüße, Nina

...zur Frage

Weisheitszähne operativ entfernen

Meine Zahnärztin empfehlt mir, die Weisheitszähne zu entfernen. Alle 4, 2 unten, 2 oben, sind nicht komplett durchgebrochen, sind aber total schief und krumm gewachsen, vertikal sozusagen. Sie bereiten mir keine Schmerzen, jedoch durch die blöde Stellung bildet die Lücke zwischen dem letzten Backenzahn und dem Weisheitszahn eine Infektionsquelle, Ansammlung von Bakterien, Karies Gefahr da man mit der Zahnbürste absolut nicht hinkommt.

Sie bot mir eine Überweisung zum Chirurgen an. Ich lehnte ab. Aber nun mache ich mir Gedanken. Wäre eine OP sinnvoll? Wie läuft das ab? Vollnarkose? Im Krankenhaus? Vollstationär? Oder ambulant? Hat man große Schmerzen? Was darf man essen? Wie lange dauert so eine OP?

Ich habe eine Essstörung - Magersucht -, daher würde mir eine Vollnarkose Sorgen bereiten. Wäre das überhaupt möglich? Müsste ich diese Essstörung angeben?

Wäre froh, wenn mich jemand "aufklärt". :-)

...zur Frage

Aufteilung der Pflege bei Berufstätigkeit erlaubt?

Ich pflege bislang meine behinderte Mutter, welche sich in der Pflegestufe 1 befindet, und war dabei während der Zeit arbeitslos. Jetzt habe ich endlich wieder Arbeit gefunden, muss allerdings hierbei die Pflege von meiner Mutter neu organisieren. Da ich über 30 Stunden arbeite, darf ich wohl meine Mutter gar nicht mehr pflegen oder ist es mir wenigstens gesetzlich erlaubt einen Teil der Pflege offiziell zu übernehmen?

Letztendlich habe ich natürlich immer noch etwas für die Mutter zu tun, aber kann dies auch offiziell berücksichtigt werden?

Also frage ich mich, ob ich als berufstätiger Mensch ganz offiziell ergänzende Pflege leisten darf und falls ja wie viele Stunden?

Ansonsten würde die Pflege meine Tante übernehmen, allerdings wäre mir eine Aufteilung lieber. Ich meine, dass bei der zuständigen Krankenkasse es vermerkt ist, wer pflegende Person ist und da wäre es mir schon recht, wenn mein Name da weiterhin aufgeführt ist!

Darf ich somit auch die Pflege teilen, wenn ich länger als 30 Stunden pro Woche arbeite?

Im Internet habe ich trotz langer Suche nichts gefunden. Mir ist übrigens aufgefallen, dass viele Seiten komplett identische Texte haben! Scheinbar gibt es für diesen Bereich nur wenige Quellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?