Wie kriegt man scheidenpilz????

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Scheidenpilz ist immer ein Zeichen, dass das Immunsystem nicht gut funktioniert. Das Milieu der Vaginalschleimhaut ist besiedelt mit einer Vielzahl von Bakterien, "guter und schlechter Bakterien". Auch Vaginalpilzerreger sind vorhanden, ein gesundes Immunsystem kann sich aber dagagen wehren und wir erkranken nicht. Ist das Immunsystem geschwächt, z.B durch Antibiotika,anderer Krankheiten und im schlimmeren Fall Chemotherapien, haben alle Erreger freie Bahn und man erkrankt häufig am Vaginalpilz. Man kann also gut vorbeugen mit einer Stärkung des Immunsystems, aber auch mit gezieltem Aufbau der Vaginalschleimhaut. Tampons mit Joghurt sind ideal oder neuartige unschädliche Gele aus der Apotheke zur Vorbeugung,ich habe den Namen leider gerade nicht im Kopf.

elliellen 20.06.2012, 16:54

Ich bedanke mich herzlich...(-: Alles Gute!!!

0

Wichtig ist diesbezüglich auch, dass schätzungsweise bis zu 75% aller Frauen mindestens einmal im Leben eine Scheidenpilzinfektion haben. Es ist also ganz und gar nichts, wofür man sich schämen bräuchte. Ich persönlich habe Schwimmbäder oder genauer genommen Whirlpools als als Infektionsquelle identifiziert. Am besten helfen dabei Kombiprodukte aus Salbe und Tabletten. Hier ist auch eine schöne Übersicht dazu: http://www.shyshopper.de/f%C3%BCr-die-dame/intimkrankheiten/scheidenpilz/

Hallo Honey900!

Zur Ursache hat lenacuse ja schon alles geschrieben! Zur künftigen Vermeidung solcher Pilzinfektionen kann ich Ihnen nur die Cistus-Kapseln empfehlen, die ebenso gut wirken wie ein Antibiotikum, gegen die aber die Erreger keine Resistenzen bilden können!!! Dazu lesen Sie bitte meinen Tipp: "Was hilft wirklich gegen Viren, die häufigsten Auslöser von Infekten?" (bitte auch alle Kommentare dazu lesen!)und auch den Tipp: "Häufige Pilzinfektionen? Dagegen können Sie etwas tun!" Beide Tipps finden Sie mit Doppelklick auf meinen Namen (oben) --- Tipps.

Viel Erfolg damit wünscht walesca

Geschlechtsverkehr, Schwimmbad, öffentliche Toilette, wahrscheinlich sogar in dieser Reihenfolge, wenn's um die Wahrscheinlichkeit geht.

Möglich auch als eine Nebenwirkung einer Antibiose.

Balsam 19.06.2012, 17:41

Das letzte halte ich sogar für eine Grundvoraussetzung..damit die Empfindlichkeit gegeben ist ubiquitär vorhandene Pilzsporen bei sich auskeimen und wachsen zu lassen.

Also nach Antibiotika IMMER probiotischen Joghurt, Ellen Tampons oder Döderlein Zäpfchen nehmen, Sind die Antibiotika die Ärzte verorden wirklich immer notwendig???

0
Piratenbraut 19.06.2012, 17:46
@Balsam

DIe von den Ärzten verordneten Antibiotika sind oft genausowenig notwendig, wie die, die die Massentierhalter nochmal so nebenbei in der Tiermast verfüttern, und die wir dann als Steak auf dem Teller, oder als Antibiotika-Eier auf dem Frühstückstisch haben.

0

Hallo

Wenn du so was hast, ist dein Immunsystem geschwaecht und du musst dringend was einnehmen, damit der körper das selber schafft zu bekämpfen. frag in der drogerie oder apotheke nach.

Lieber Gruss Matschmaker

Was möchtest Du wissen?