Wie kriege ich das Wasser aus dem Ohr?

6 Antworten

Ich bin der Meinung, das du mal deine Ohren beim Ohrenarzt vom übermäßigen Ohrenschmalz befreien lassen sollst, dann sammelt sich auch kein Wasser im Gehörgang, Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht. Ansonsten kannst du versuchen was Rulamann vorgeschlagen hat. Aber auch ohne was zu machen ist das Wasser nach kurzer zeit aus dem Gehörgang verschwunden.

Wenn das mit dem Föhn nicht zieht dann versuch es doch mal mit einem Taschentuchstückchen. Das schiebst du ganz vorsichtig rein, das darf aber nicht weh tun!!!!

Nimm nächstes mal einen Föhn mit und ziehe dein Ohr nach hinten aufwärts und puste mit dem Föhn warme Luft hinein. Auf diese Art und Weise trocknet man das Wasser im Inneren. Sieht zwar im Sommer recht unpopulär aus. aber es ist sogar eine Empfehlung von Ohrenärzten.

Ich hoffe es hilft dir weiter! Viele Grüße von rulamann

Ohrenarzt: sind es die vielen verschiedenen Geräusche gleichzeitig oder höre ich schlecht?

Wie finde ich heraus, ob ich wegen schlechten Hörens zum Ohrenarzt muss. Neuerdings habe ich Hörprobleme, wenn verschiedene Geräusche auf einmal an mein Ohr kommen.

...zur Frage

Kann sich Wasser im Ohrinneren ablagern?

Seit einiger Zeit habe ich ständig das Gefühl Wasser im Ohr zu haben. Genauer gesagt, hinten im Gehörgang, im Bereich des Trommelfells. Das hatte ich sonst nie, weder nach dem Duschen noch dem Schwimmen. Wenn ich seitlich auf das Ohr drücke, knirscht es auch richtig. Kann es sein, das sich da Wasser ansammelt welches aus irgendeinem GRund nicht abfließen kann?

...zur Frage

Arzt aufsuchen bei Entzündung an der Ohrinnenseite?

Hallo! Ich hatte eine kleine Wunde im Ohr, die sich ein wenig entzündet hat. Das Ohr ist nun innen ziemlich angeschwollen. Es tut nicht weh, deshalb habe ich es erstmal garnicht behandelt. Heilt das von alleine oder muss ich damit zum Ohrenarzt gehen?

...zur Frage

Schwerhörig, sollte ich zum HNO?

Hi Ich hab ein Problem, ich überhöhre klingeln, Telefone, in Gesprächen muss ich oft nachfragen oder verstehe Wörter falsch noch dazu hab ich ständig ein sehr lautes fiepsen im Ohr. Was kann das sein? Soll ich zum ohrenarzt oder geht das wieder weg? Bin erst 16 und das kann ja dann noch weg gehen oder? Es ist schon ein paar Monate so aber ich stelle fest das es vorerst nicht besser wird... deswegen frage ich hier ob nicht manche das kennen, das es evtl wieder weg geht... noch dazu kommt das ich bei einem Zahnarzt Arbeite und wenn mich der Arzt um etwas bittet verstehe ich es oftmals wegen den Hintergrundgeräuschen etc auch nicht... das ist sehr peinlich manchmal :/

Lieben Gruß 

...zur Frage

Mittelohrentzündung durchs Baden im See?

Mein Neffe liegt krank im Bett. Nachdem wir gestern bei schönstem warmen Wetter am Badesee waren, liegt er nun mit einer beidseitigen Mittelohrentzündung im Bett. Kann das durch das Wasser im See kommen? Wenn ja, wie beugt man eine Entzündung im Ohr durchs Schwimmen am besten vor?

...zur Frage

Wie soll ich meine Ohren beim Schwimmen schützen?

Ich gehe öfter schwimmen, habe anschließend aber oft das Problem, Ohrenschmerzen zu haben. Ich habe schon von mehreren Methoden gehört, wie man das Eindringen von Wasser verhindert, allerdings weiß ich nicht, wie angenehm das ist. Könnt ihr mir etwas empfehlen? Mit welchen Stöpseln für die Ohren habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?