Wie komt es eigentlich zu einem Hexenschuss?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.stern.de/ruecken/erkrankungen/hexenschuss-der-schmerz-kommt-mit-einem-schlag-658714.html

Oft lösen verspannte Muskeln die Schmerzen aus. Wenn Sie stundenlang am Schreibtisch sitzen und sich kaum bewegen, tun Sie Ihrem Rücken nichts Gutes. Dann verkümmern die stützenden Bauch- und Rückenmuskeln und die Gelenke rosten ein. Das quittiert das Kreuz mit Schmerzen.

Ebenso kann zu viel Anstrengung dem Rücken schaden. Die Muskeln verspannen und verhärten sich. Dadurch werden sie schlechter durchblutet und mit weniger Sauerstoff versorgt. Sie geben dann das Signal, so genannte Prostaglandine auszuschütten. Das sind körpereigene Substanzen, die Schmerzen auslösen.

Auch Verschleiß kann eine Rolle spielen. Es ist völlig normal, dass die Bandscheiben mit dem Alter abschmirgeln und die Wirbelgelenke unbeweglicher werden. Bei manchen Menschen geht das schneller als bei anderen.

Grob gesagt: Falsche Bewegungen und nicht richtig trainierte Muskeln. Dazu falsche Ernährung (daraus folgt dann Arthrose).

Wärme hilft, ein Schrubber neben Bett oder Couch zum Aufrichten ohne Schmerzen.

  • Man soll sich immer nur zur Seite neigen oder nach vorne beugen; niemals diese beiden Richtungen kombinieren!
  • Beim Bücken nicht den Rücken biegen, sondern in die Knie gehen.
  • Lasten (Sprudelkasten!) immer dicht am Körper tragen, an Brust oder Bauch drücken; niemals nach vorne halten, dann ist der Hebel zu groß und eine Riesenlast wirkt auf die Rückenmuskeln / Gelenke ein.
  • Ganz allgemein beim Nach-vorne-Beugen Bauch einziehen und Po anspannen - so hat man ein Korsett um die Mitte herum und entlastet den Rücken.

Alleine mit solchen Vorsichtsmaßnahmen kann man eine Menge Schmerzen vermeiden.

0
@Hooks

und immer die Schulterblätterspitzen nach unten schieben

0
@dinska

Stimmt, "in die hinteren Hosentaschen stecken", sagt unsere Übungsleiterin immer... aber dann besonders auf "Bauch rein" achten! Sonst gehts ins hohle Kreuz...

0

Wie kommt es zu einem Hexenschuss?

Ich habe schon häufiger gehört, dass Leute einen Hexenschuss haben. Wie kommt es zu diesem Schmerzanfall? Trifft das eher Menschen, die viel am Schreibtisch sitzen? Kann man so einem Hexenschuss mit Bewegung entgegenwirken?

...zur Frage

Ohrenschmerzen beim Kauen?

Habe in letzter Zeit öfters Ohrenschmerzen beim Kauen. Es geht dann wieder ein paar Tage weg und komt dann wieder. Was könnte das sein? eine normale Ohrenentzündung ja eher nicht oder? Kann das auch von den Zähnen kommen?

...zur Frage

Sind ordentliche Menschen auch innerlich aufgeräumter?

Mal eine schon fast philosophische Frage, die unseren Seelenzustand betrifft. Ich habe den Eindruck, dass Menschen die eine gewisse Ordnungsliebe haben, auch innerlich aufgeräumter sind. Andererseits kenne ich Menschen die eher chaotisch veranlagt sind, aber dennoch gut durchs Leben kommen. Vielleicht weil sie sich nicht so viele Gedanken und Sorgen machen. Was sagt ihr: Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Ordnungsempfinden und innerer „Aufgeräumtheit“?

...zur Frage

Welche Sitzhaltung ist am empfehlenswertesten für den Rücken

Ich sitze am Tag viele Stunden auf meinem Bürostuhl.

Gibt es da eigentlich eine bestimmte Haltung, die am besten für den Rücken ist? Sollte ich stets sehr aufrecht sitzen oder eher ab und an die Sitzhaltung verändern?

...zur Frage

Bei Hexenschuss Voltaren geeignet?

Ist eigentlich bei einem Hexenschuss Voltaren die geeignete Salbe? Und sollte man eher kühlen oder wärmen?

...zur Frage

Ist das Schlafbedürfnis genetisch bedingt?

Es gibt ja Menschen, die kommen mit 5-6 Stunden Schlaf aus, andere aber brauchen mindestens 8. Bei mir ist es so, dass ich eher wenig Schlaf brauche. Hat das Schlafbedürfnis eigentlich einen genetisch veranlagten Charakter? Kann jemand mit einem hohen Schlafbedürfnis eigentlich "lernen" mit weniger Schlaf auszukommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?