Wie kommt es zur Krankheit "Gesichtsblindheit"?

1 Antwort

Ich bin scheinbar davon betroffen. Gesichter die mir vertraut sind kann ich wiedererkennen und auch einordnen. Habe ich eine Person lange nicht gesehen oder kenne sie nur flüchtig, fällt mir das sehr schwer. Beim Klang der Stimme kann ich dann aber meist einordnen, wer da vor mir steht. Wenn ich eine Person beschreiben soll, kann ich sagen, was sie anhatte oder bestimmte Dinge benennen (z.B. eine auffällige Uhr), kann aber nicht die Haar- oder Augenfarbe angeben. Selbst Brillen "gehen unter". Man lernt damit umzugehen und wenn das Umfeld informiert ist, ist es meist leichter. Meine Kollegen erwarten von mir nicht mehr, daß ich einen Kunden beschreiben kann. Die Kunden selbst, erwarten aber immer wieder, daß man sie erkennt. Das bringt immer wieder peinliche Situationen mit sich, die ich dann mit einer lustigen Antwort auszugleichen versuche. Schön wäre es, wenn diese Störung bekannter wäre, so daß mehr Menschen Verständnis aufbringen können.!

Was möchtest Du wissen?