Wie kommt es eigentlich zu einer Schleimbeutelentzündung?

1 Antwort

Schleimbeutel sind ganz ganz physiologische Dinger, auch wenn sich das im ersten Moment nich so anhört. Schleimbeutel bildet der Körper immer da, wo ein Muskel sehr nah an einem Knochenvorsprung vorbei zieht und dort hohe Reibungskräfte herrschen. Oder an Stellen, wo der Knochen nur durch dünne Haut geschützt wird, z.b auf der Kniescheibe oder an der Spitze des Ellenbogens. Wenn es jetzt zu einer Ständigen Überlastung dieses Schleimbeutels kommt, sei es durch Überbelastung beim Training oder einseitige Belastungen in der Arbeit (Fliesenleger --> Knie) dann kann sich dieser Schleimbeutel entzünden. Das kann akut sein, aber auch irgendwann chronisch werden, dann muss der Schleimbeutel unter Umständen entfernt werden. (bildet sich in der Regel wieder neu)

Was möchtest Du wissen?