Wie kann Stress einem auf den Magen schlagen?

6 Antworten

Stress beieinflusst immer alle inneren Vorgänge und schlägt bei Schwachstellen zu. Bei mir war das früher immer der obere Rücken und ich war total verspannt und habe mich auch innerlich fest gemacht. Bei meiner Schwester schlug es auch auf den Magen. Oft liegt es an der falschen Atmung, denn bei Stress atmen viele zu flach. Deshalb sollte man aller Stunden eine kurze Pause einlegen, ein paar Atemübungen machen, tief in den Bauch einatmen und den Ausatem sehr lang ziehen, sich bewegen, etwas trinken. Sehr gut für den Magen ist auch früh einen kleinen Schluck gutes Öl,Leinöl oder Olivenöl zu nehmen und ein Glas heißes Wasser trinken, erst dann frühstücken und das Frühstück nie ausfallen lassen. Auch progressive Muskelentspannung abends durchgeführt, Sauna oder warme Bäder helfen bei der Entspannung.

Hallo, ich kenne Magenprobleme auch schon seit meiner Pubertät. Es ist so, als sei mein Magen mein immer wiederkehrender mahnender Zeigefinger. Hier auf dieser Seite gibt es meiner Meinung nach eine gute Übersicht, was man beachten kann und wie vielfältig die Ursachen für Magenschmerzen sein können.

http://magenschmerzen.net

Alles Gute.

Hallo! ja das kann auch an Stress liegen da ist jeder Mensch verschieden! was du dagegen tun kannst ist auszuprobieren oder direkt zum Arzt rennen, ich hatte vor 7 Wochen das gleiche Spiel egal wo ich mich befand oder wenn ich was gegessen habe, ich hatte inneralb kürzester Zeit Bauchschmerzen bis hin zu Bauchkrämpfen was dann auf dem WC geendet hatte. was ich dagegen getan habe: Ernährung umgestellt. viel tee getrunken. auf fettiges Zeug mal verzichtet. und dann war mein Problem das ich einfach zu schnell und wenig zu mir genommen habe.

ich hoffe ich konnte damit helfen. gute besserung

Was möchtest Du wissen?