Wie kann sich Stress äußern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt ja bekannterweise positiven und negativen Stress. Ohne ersteren wärst du wahrscheinlich auch nicht glücklich. Man sollte sich schon regelmäßig belasten,physisch und psychisch.Jeder kennt das befriedigende Gefühl nach einen erfolgreichen Arbeitstag, einer gelungenen Aufgabe oder einen sportlichen Anstrengung. Wenn man nur den ganzen Tag rumhängt, also ohne " stress", ist dein Körper unterfordert und du fühlst dich auf Dauer auch nicht wohl. Du solltest aber darauf achten, das der Stress nicht umschlägt, sprich dein Körper ständig unter Strom steht. Das äußert sich z.B über alle möglichen körperlichen Beschwerden wie Magen- darmprobleme, kopfschmerzen- Schwindel, Essstörungen, Unruhe, hoher Blutdruck und vieles andere mehr. dann hilft kürzer treten, Entspannungsübungen, viel Sport, gesunde Ernährung, eben einen Gang zurückshalten. Ist manchmal leichter gesagt als getan. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Streß ist oft nicht nur der bewußt wahrgenommene, belastend empfundene "Streß", sondern auch der unbewußte, unterschwellige Streß, den wir NICHT bewußt wahrnehmen, der aber dennoch seine schädliche Wirkung in uns tut.

.

Streß kostet uns Kraft = Energie, uns zwar LEBENS-ENERGIE. Und Mangel an Lebens-Energie kann sich zeigen in allen möglichen gesundheitlichen Störungen - psychisch wie körperlich. Anzeichen die fast jeder kennt, sind begrenzte Konzentrations-, Leistungs-/Belastungsfähigkeit, sind Gereiztheit, Überforderungsgefühl und ähnliches.

.

Ich empfehle dazu meine GF-Tipps "Streß" und "Lebens-Energie".

Mc. Donalds hinter der Kasse ^^

Die Person steht halt "unter Strom".

Man wirkt nervös, ist überlastet und macht hektisch das, was locker viel einfach ginge.

Belastung halt

Stress kann sich z.B. in Aggressivität gegenüber den Mitmenschen äußern.

Was möchtest Du wissen?