Wie kann sich Karies unter einer Füllung entwickeln?

1 Antwort

Das nennt man Sekundärkaries und kann leider vorkommen, wie Lena101 schon schrieb, wenn die Füllung undicht wird. Amalgamfüllungen sind zwar dichter, aber aufgrund der anderen Nachteile ja kaum noch in Gebrauch. Kunststoffüllungen sollte man regelmäßig nachschauen und evtl. erneuern lassen. Die eleganter aber auch teurere Alternative sind Inlays. Die werden vom Zahntechniker individuell angefertigt.

Was passiert wenn man von hylo comod statt einmal ins Auge Tropfen tut zweimal ins Auge tröpfelt?

Trotz Augen Tropfen

...zur Frage

Zahnschmerzen beim putzen?

Hi,

ja, ich habe einen Zahnarzttermin, Montag :D

Ich bin Zahnarztangstpatient aber Danke eines recht kompetenten Arztes seit 2012 immer brav alle 6 Monate zu Kontrolle und Reinigung.

Meine letzte Kontrolle war 12/2017

Nun ist es tatsächlich mal soweit, MIR TUT TATSÄCHLICH was weh. und zwar nicht zu knapp, wenn ich über den Zahn putze. Habe mich bereits von allen seiten im Spiegel betrachtet und konnte einfach nichts feststellen.

Muss ich mir Karies rechnen?

Kann sowas an einem Zahn auch an einer falschen Zahnpasta liegen? Klopf und Wärmeempfindlich oder so ist er nicht

Er will nur nicht geputzt werden (iwie schlecht so als Zahn).

Vorbereitung ist alles für einen Angsthasen beim Zahnarzt. Hört es sich nach Karies an?

...zur Frage

Schulzahnarzt verschweigt Karies

Hallo, mein Sohn ist 14 und hat jedes Jahr oder halbes Jahr einen Zahnarzt der in die Schule kommt und die Zähne kontrolliert. Da der Zahnarzt dort immer zufrieden war haben wir das regelmäßige gehen zum Zahnarzt nach und nach gelassen. Der Zahnarzt sagte ja alles wäre in Ordnung und mein Sohn hatte auch nie Beschwerden. Nun ist mein Sohn nach mehreren Jahren doch freiwillig zum Arzt gegangen und dieser stellst Karies auf 5 Zähnen fest. Heute wurde der erste Zahn behandelt bzw. ausgehöhlt. Der Zahnarzt meinte das diese Karies älter ist. Wieso hat das der Zahnarzt in der Schule nichts erkannt? Das hätten meinem Sohn einiges erspart.

Freue mich auf eine Antwort (das es nicht richtig war nicht zum Zahnarzt zu gehen weiß ich mittlerweile auch, bitte reitet jetzt darauf nicht rum)

...zur Frage

Periode 1 Monat überfällig?

Hallo. Ich bin gerade 16 geworden und meine Periode habe ich seit 12 1/2,nun ist sie aber einen Monat überfällig. Ich habe aber anzeichen das die Mens bald kommt, so wie Unterleibschmerzen. Ich habe einen Freund,wir hatten noch keinen Geschlechtsverkehr nur Petting und dort passen wir immer äußerst auf das nichts passiert,normalerweise könnte dort auch nichts passiert sein. Zum FA möchte ich nicht gerne gehen,jetzt ist meine Frage ob sie bei euch auch schon mal so lange ausgeblieben ist?

...zur Frage

Füllung rausgefallen -.- kann ich noch 4 Tage warten?

Mir ist eine Füllung rausgefallen, da ich aber im Unternehmen nicht fehlen kann (darf) werde ich es erst in 4 Tagen zum Zahnarzt schaffen, kann ich so lange warten wenn ich das Loch schön sauber halte?

...zur Frage

Karies am Weisheitszahn entfernt, nun doch ziehen?

Hallo liebe Community!

Vor knappe einem 3/4 Jahr war ich aufgrund einer etwas stärkeren Karies am Weisheitszahn (unten links) beim Zahnarzt und hab mir diese entfernen lassen. Der Zahnarzt meinte damals, dass die Karies gerade noch so mit einer Füllung gerettet werden konnte, bevor diese die Wurzel erreichen konnte. Ich hatte also nochmal Glück.

Jetzt war ich vor einigen Tagen wieder beim Zahnarzt, aufgrund von einer weiteren Karies an einem Zahn, der in der Nähe vom Weisheitszahn liegt. Der Zahnarzt hat einen sogenannten Kältetest gemacht, bei dem ich an meinem damals mit Karies befallenem Weisheitszahn am meisten Schmerzen gespürt habe.

Daraufhin meinte mein Zahnarzt, es sei wohl ratsam den Weisheitszahn doch zu entfernen, falls die Schmerzen schlimmer werden sollten.

Nun mache ich mir seit meinem letzten Termin ziemlich Gedanken und bilde mir teilweise ein, mein Zahn würde weh tun, obwohl das gar nicht der Fall ist?

Wie seht ihr das, sollte ich den Weisheitszahn doch entfernen, da die Karies von letztem Jahr ziemlich tief saß? Wie aussagekräftig ist denn so ein Kältetest? Denn eigentlich bedeutet es ja was gutes, wenn ich bei einem solchen Test was spüre, da der Zahn lebt, oder liege ich da falsch?

Ich mache mir nun ziemlich Gedanken, ob das wirklich sinnvoll mit dem Ziehen ist, oder eben nicht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?