Wie kann man zu viel Ohrenschmalz entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass nach dem Duschen etwas lauwarmes Wasser ins Ohr fließen und tupfe das verflüssigte Sekret mit einem Taschentuch oder Wattebällchen ab. Hat man jedoch zuviel Schmalz, quillt es durch das Wasser auf und kann das Ohr völlig verstopfen. Die sicherste und effektivste Variante ist ein Arztbesuch. Hals-Nasen-Ohrenärzte besitzen das nötige Fachwissen und die entsprechenden Hilfsmittel, um die zähe Masse zu beseitigen und zu beraten...

Es gibt spezielle Ohrreiniger, die eine klemmenartige Öffnung haben, damit kann man den Ohrenschmalz problemlos entfernen. Mit dem Ohrspülen würde ich lieber lassen, ich habe damit letztens schlechte Erfahrungen gemacht, es war alles wie Watte und ich habe fast 2 Tage gebraucht, bis es wieder weg war. Auch sehr gut ist Ohrenspray, der den Schmalz auflöst und Verkrustungen beseitigt. Bei Problemen sollte man lieber zum HNO Arzt gehen.

Mach es bitte nicht mit diesen Stäbchen !! Die drücken den Schmalz nur richtig ins ohr rein anstatt sie aufzunehmen. Du kannst dein Ohr von außen mit dem Stäbchen putzen aber ncht von innen. Sowie du deine Hände immer wäschst , so solltest du auch deine Ohren direkt mit Wasser schön ausspülen ganz einfach :)

Viel Glück :D

Was möchtest Du wissen?