Wie kann man verhindern, dass Schwarztee die Zähne gelb färbt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dir jedes Mal nach dem Teetrinken die Zähne putzt - was sicher gegen Verfärbung hilft - machst du dich nur wahnsinnig, sondern du putzt dir mit hoher Wahrscheinlichkeit schnell das Zahnfleisch kaputt. PZR ist nicht teuer, wie unten behauptet wird, sondern kostet im Durchschnitt 80,- Euro, ist aber eine Investition in die Zukunft, weil du dann viel später erst den wirklich teuren Zahnersatz brauchst! Aber es gib eine gute Alternative zum häufigen Putzen mit herkömmlichen Zahnbürsten: Putz dir die Zähne mit Einbüschelbürsten (z.B. von Solo-med, gibts aber auch bei TePe, aber m.E. nicht so toll dort), die besser putzen als Zahnbürsten. Dann gibt es auch Zahnradierer (auch bei SOLO-Prophylaxe, aber auch bei anderen), die ganz sanft oberflächliche Ablagerungen entfernen können. Mit der Einbüschelbürste (die du ohne Zahnpasta benutzen kannst) merkst du immer ganz schnell, wenn deine Zähne nach dem Tee wieder sauber sind - denn dafür ist die Zunge ein hervorragender Tester. Also: Einbüschelbürste nutzen - und du kannst drei Liter Schwarztee trinken, ohne Verfärbungen zu bekommen.

Ich würde nicht direkt danach putzen, ich glaube zwar nicht, dass man die Zähne damit gelber macht, aber ich denke man greift sie damit mehr an. Die Verfärbungen von Kaffee und schwarzem Tee lassen sich im Allgemeinen aber wirklich nicht so gut vermeiden. Vielleicht kannst du etwas mehr anderen Tee trinken, ich weiß man ist oft an etwas gewöhnt, aber das würde der Verfärbung dann sicher am besten entgegen wirken.

Nun ja, ich kenne es auch. Verhindern kann man das nicht, auch nicht durch häufiges Zähneputzen, aber eine Zahnreinigung beim Zahnarzt kann helfen. Diese ist leider recht teuer..

Was möchtest Du wissen?