Wie kann man schnell einen Termin beim Psychologen bekommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ruf bei der Ärztekammer an. Dort wird man dir einen Psychologen in der Nähe des Wohnortes deiner Freundin nennen, der noch freie Termine hat. Außerdem gibt es für ganz dringende Fälle auch psychologische Ambulanzen, manche sind an große Kliniken angeschlossen andere sind frei. Alles Gute für deine Freundin.

8

Deine Freundin kann jederzeit die Ambulanz eines psychiatrischen Krankenhauses aufsuchen, zur ambulanten Therapie.

0

Hallo, meine beste Freundin hatte auch ein sehr schlimmes Erlebnis und natürlich war kein Psychologe weit und breit zu finden weil alle belegt etc. Jedenfalls hat ihr dann ein Freund aus Holland(da dort als offizielle Therapieform anerkannt) eine Online Therapie angeboten, also keine Präsenztherapie. Das hat ihr geholfen nicht total abzusacken. Ich hab gerade mal gegoogelt und http://psychologin-online.com/ wäre so eine Seite. Kostet halt ne Kleinigkeit aber günstiger wie n normaler Therapeut, der nimmt ja mal gut und gerne 100Euro pro Sitzung....

Lg

So viel ich weiss, bekommt man nur dann sofort einen Termin, wenn die Gesundheit des Patienten oder anderer gefährdet ist. Ich hatte auch mal eine ziemlich schlimme Phase und hätte eigentlich gleich jemanden gebraucht, musste aber auch 3 Wochen warten (und nur deshalb 3 Wochen, weil ich einen Arzt in der Klinik gekannt habe, sonst hätte es auch länger gedauert)

8

Man bekommt sofort einen Termin (=Aufendhalt auf der geschlosenen Station) wenn das eigenen Leben oder das Leben anderer gefährdet ist.

0

Langstreckenflug nach Kreuzbandriss

Ich habe einen Termin für Kreuzbandriss-OP Anfangs Mai, Anfang Juli sollte ich nach Südamerika fliegen. Hat jemand Erfahrung, wie lange Heilung des Knies dauert, bis es sich beugen lässt, damit ich ruhig sitzen kann.

...zur Frage

Sehe schlecht. Brille?

Hallo Ich sehe schlecht in der Schule also teilweise sehe ich aus der 2. Reihe nicht mehr ganz gut die schrift auf der Tafel. Früher hatte ich mal eine Brille mit -0.75 auf beiden Augen. Trage sie aber schon lange nicht mehr. Wenn ich mir aber doch diese Brille aufsetze, sehe ich alles nur verschwommen. Sind meine Augen wahrscheinlich besser oder schlechter geworden ?

Bitte keine Antworten wie "Geh zum Optiker". Ich hab eh schon einen Termin beim Augenarzt am Anfang Februar.

...zur Frage

Wie kann ich meiner Freundin bei Depressionen helfen?

Meine Freundin ist erst 20 Jahre alt und hat jetzt schon Depressionen. Oft geht es ihr sehr schlecht. Sie ist auch beim Arzt und bei einem Psychologen in Behandlung. Aber wie kann ich ihr denn helfen. Manchmal geht sie tagelang nicht aus dem Haus und ich weiß auch gar nicht wie ich damit umgehen kann. Was könnt ihr mir denn raten?

...zur Frage

Braucht man eine Überweisung?

Benötigt man immer eine Überweisung von hausarzt, wenn man zu einem Spezialisten gehen möchte? Oder kann man auch direkt einen Termin beim Kardiologen bekommen?

...zur Frage

Psychosomatische Klinik? Einweisung von Psychologe oder Arzt? Oder auch freiwillig?

In meiner ersten und auch einzigen Frage habe ich meine Situation geschildert und mir wurde vorgeschlagen und empfohlen in eine psychosomatische Klinik, mit der Erlaubnis meines Hausarztes, zu gehen. Ich habe mich dann erkundigt und fand die Idee auch ganz gut, da ich eben jetzt Hilfe brauche, die aber durch die langen Wartezeiten für Termine beim Psychologen nicht kriegen kann. Ich habe in 2 Wochen einen Termin beim Psychologen. Könnte er mich auch einweisen? Und könnte ich auch freiwillig in so eine Klinik gehen?

Danke :)

...zur Frage

Blutergebnisse - was ist die Aussage?

Hallo Ihr lieben,

Kann einer mir diese Ergebnisse erläutern . Kennt sich jemand aus ?

alk. Ph Normal 35-104. mein Wert ist 20

Harnstoff. Normal 1-50. mein Wert ist 15 , dahinter steht ein Minus

LEUKOS. normal 4-10. mein Wert 3,80( dieser Wert war Anfang Februar bei 6)

Lymphozyten 15-40. mein Wert bei 41,3

Borrelien mit Grenzwertig betitelt( genauso wie beim Blutbild von Anfang Februar )

Meine Ärztin ist noch im Urlaub bis Ende nächster Woche. Die Ergebnisse habe ich mir eben aus der Praxis ausdrucken lassen.

Wegen den Borrelien habe ich Anfang Februar schon 20 Tage Antibiotikum bekommen.

Symptome wie Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit habe ich über den Tag verteilt immer mal wieder. Außerdem eine Art, Gliederschmerzen, fühlt sich an wie schwere bein und ein ziehen ab und zu in den Händen.

Freue mich sehr über antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?