Wie kann man Schimmelbefall in einer Wohnung feststellen? Bzw. eine Erkrankung deswegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Stephan,

man kann angeblich irgendwelche Antikörper nachweisen, bei Schimmelbefall. Um Schimmel nach zuweisen braucht es etwas Erfahrung. Denn Schimmel kann sich bilden zum Beispiel im Bereich von Kältebrücken oder in der Nähe von undichten Regenrinnen bzw. Abfallrohren!

Man kann die normalen Feuchtigkeitswerte messen die zwischen 40 und ca. 65 % liegen sollte. Es gibt da Messgeräte die sowohl die Raumtemperatur als auch die Feuchtigkeit messen. (Preis ca. 8 €). Wenn man allerdings solche Messgeräte umstellt können sich die Messergebnisse schon etwas verändern.

Nun sagen Vermieter zumeist - ja sie haben nicht richtig gelüftet. Ihre Schuld wenn sich Schimmel bildet ja und sie müssen die Kosten tragen einer Sanierung. In solchen Fällen sollte man sich an den Mieterbund wenden. Denn einfach die Miete kürzen ist Heute auch nicht mehr ganz so einfach.

Es gibt eine Liste von Baubiologen oder so die spezielle Messgeräte haben. Da sind vorn zwei Spitzen und damit wird die Feuchtigkeit in der Wand gemessen. Falls es möglich ist sollte man Schränke udgl. einmal wegschieben und dahinter sehen Aber auch einmal ein Stück Tapete abziehen. wenn man in dem Bereich vermehrte Feuchtigkeit gemessen hat.

Es gibt spezielle Firmen die so etwas sanieren! Denn man muss Schutzkleidung tragen. Wenn man das selbst machen will, sollte man sich zumindest beraten lassen wie man da vorgeht. Es nutzt nichts den Putz etwas abzukratzen und danach Tapete wieder drauf zu kleben. das Myzell kann tief im Mauerwerk stecken. ... das heißt die Ursache muss beseitigt werden. (undichte Regenrinne oder.... Es gibt spezielle Mittel die den Bereich regelrecht versiegeln können. Bevor wieder das Mauerwerk wieder in Stand gesetzt wird und Putz darauf ....

Wenn Jemand in einer solchen Wohnung wohnt riecht er kaum das Problem... Es gibt spezielle Hunde die Schimmel anzeigen können. Wie auch immer es ist wichtig das Man(n) / Frau etwas tut denn es droht nicht nur Asthma.

VG Stephan

http://www.ukpt.de/pages/publikationen/zeitung.php?mid=20070210

Soweit ich weiß gibts im Baumarkt so Abstreiftests. Ich denke aber, dass die nicht recht genau sind. Besser ist es, wenn ein Schimmelexperte die Wohnung mal unter die Lupe nimmt. Die haben so ne Art Sauger, mit der sie die Sporenmenge in der Luft messen können. Ich denke aber, dass das einiges kostet.

Da die Wohnung erst vor einem Jahr frisch renoviert worden ist, duerfte sich kein Schimmel hinter Schraenke und unter der Tapete gebildet haben. Die Wohnung richt sehr wahrscheinlich modrig, weil sie nicht richtig gelueftet wird. Schimmel bildet sich hauptsaechlich in Baeder, und erst recht in dieser Jahreszeit.

Am besten schaust Du mal hinter den Möbeln nach. Dort würdest Du Feuchtigkeit am ehesten sehen. Die Luftfeuchtigkeit kannst Du mit einen handelsüblichen Hygrometer messen. Schimmelbefall an den Wänden würdest Du sehen. Deine Freundinn kann ja mal einen Allergietest machen lassen.

Aber Schimmel wirst Du wohl ausschließen können

Eine schöne Adventszeit

Waldmensch

StephanZehnt 10.12.2013, 13:02

Mit einem normalen Hydrometer kann man nur die Feuchtigkeit im Raum messen. Dies sagt aber nichts über die Feuchtigkeit im Mauerwerk aus!!! Nun wenn man in eine Wohnung neu einzieht muss nicht unbedingt neu renoviert sein.

Viele Vermieter lassen schlicht die Raufasertapete die schon 10 Jahre dran ist neu überstreichen und gut ist. Wenn man heute eine Wohnung sucht ist man froh das man überhaupt etwas findet was man noch bezahlen kann. Ja und da übersieht man Manches was später teuer werden könnte. (siehe z.B. Link).

http://www.express.de/bonn/schimmel-macht-mieter-krank-gagfah-group-tut-wieder-nichts,2860,10806282.html

0

Was möchtest Du wissen?