Wie kann man Pilzerkrankungen vorbeugen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte grundsätzlich Badelatschen benutzen, wenn man in Gemeinschaftsduschen duscht oder auch wenn man sich in Gemeinschafts-Umkleiden aufhält. Die Füße naach dem Baden/Duschen gut abtrocknen; besonders zwischen den Zehen. Anschließend evtl noch mit Anti-Fußpilz-Spray besprühen oder mit Desinfektionsspray. In manchen Schwimmbädern gibt es auch extra Anti-Fußpilz-Spray, welches man sich auf die Füße spühen kann.

Die Wäsche (besonders Strümpfe & Handtücher & Unterwäsche [Geniatlpilz!]) sollte man mindestens auf 60° waschen oder aber Hygienereiniger hinzutun, wenn man in einer niedrigeren Temperatur wäscht.)

Hygiene ist hier ein wichtiger Faktor. Bei Schwimmbad-Ausflügen sollte man z.B. im Bad nicht barfuss laufen (was ansonsten immer sehr gesund ist). Nach dem Schwimmbad die Füsse immer gründlich abtrockenen (ggf. ein Desinfektionsspray anwenden). Ausserdem sollte man auf gutes Schuhwerk achten, keine "Gummi"-Schuhe tragen und Socken möglichst auch aus Baumwolle. Auf diese Weise wird Feuchtigkeit vermieden (Schweissfüsse), die eine grosse Rolle bei der Ansiedelung von Haut-Pilzen spielt. Ja und die getragene Wäsche sollte auch bei den entsprechenden Temperaturen gewaschen werden um möglicherweise vorhandene Keime auch wirklich zu vernichten. Hierzu gab es in den vergangenen Tagen noch einen grossen Bericht im TV. Durch zu kalt gewaschene Wäsche können sich Keime und Pilze explosionsartig vermehren.

Was möchtest Du wissen?