Wie kann man ohne Pille seine Tage "verschieben"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Schafgarbe und Mönchspfeffer sind in der Lage, den Zyklus um einige Tage zu verlängern und damit das Einsetzen der Periode herauszuzögern. Damit dies funktioniert, müssen die pflanzlichen Mittel möglichst frühzeitig regelmäßig eingenommen werden (etwa als Tee oder in Tablettenform).

Errechnen Sie, dass Ihre nächste Periode zu einem unpassenden Zeitpunkt einsetzen wird, sollten Sie am besten schon am ersten Tag des neuen Zyklus' täglich mehrere Tassen Schafgarbentee trinken oder Mönchspfefferpräparate einnehmen. So ist es sehr wahrscheinlich, dass die Regelblutung später, und damit zu einem passenderen Zeitpunkt, einsetzt."

Quelle: Freundin.de

Hi,

ach man das hört sich wirklich ärgerlich an..kann ich gut verstehen.
Also auf natürlichem Wege lässt sich der Zyklus um ein paar Tage nach hinten verschieben.

Mit Hilfe von "Frauenkräutern", wie schon erwähnt wurde. Mönchspfeffer oder Schafgarbe kannst du regelmäßig, in dem Zyklus, als Tee trinken oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. 
Ob das wirklich etwas bringt weiß ich nicht und es verschiebt deine Periode auch nur um einige Tage.

Der radikale Weg wäre es mit Medikamenten in deinen Zyklus einzugreifen um diesen zu verschieben ( http://www.gesundheitsseiten24.de/news/periode-verschieben-ohne-pille-norethisterone/ ).
Dies führt dazu, dass deine Gebärmutterschleimhaut erst später abgestoßen wird.

Generell ist es aber nicht gut in die Menstruation einzugreifen... und ausgestattet mit Schmerzmitteln und Wärmflasche könntest du es im Urlaub (auch wenn es unangenehm ist) überstehen :)
Im Zweifel, hat meine FA gesagt, ist es auch nicht schlimm einmal im Monat auf Schmerzmittel zurück zu greifen. Man muss die Schmerzen der Menstruation wirklich nicht aushalten! 

Was möchtest Du wissen?