Wie kann man Kinder zu mehr Bewegung motivieren?

2 Antworten

Hallo,Kollegin!!! Bewegung sollte stets im Spiel,d.h.als Vergnügen vermittelt werden,damit die Kinder Spaß dabei haben. Es gibt eine Vielfalt von Bewegungsspielen,welche die motorische Entwicklung der Kinder unterstützen.Spielerisch zielen sie darauf ab,Ausdauer,Stärke,Reaktionsvermögen,Koordination/Präzision und Körperbeweglichkeit zu schulen (z.B.durch Wurf-und Fangspiele,Parcours-Klettern oder Tanzen).Training durchs Spielen hilft den Kindern zur Körpererfahrung!Achte darauf das die Kinder altersgerecht gefördert werden!Ich arbeite viel mit Wettspielen um die Motivation ein wenig anzuregen!In unserem Bewegungsraum findet regelmäßig eine Zirkusaufführung statt!Eine Gruppe führt vor,die andere Hälfte schaut zu(im Wechsel)!Sie bekommen ihre Vorbereitungszeit zum üben und einstudieren...und dann gehts los...Akrobatik pur,man staunt was selbst unbewegliche Kinder sich auf einmal bewegen können!Donnernder Applaus...Stolz und rote Köpfe!!!Und dann gibt es auch noch das "Trampolin" ...richtig angeleitet auch ganz tolle Ergebnisse!LG

Ich weiß das noch von mir früher: ich habe wahnsinnig gerne mit Kreide Hüpfspiele auf die Straße gemalt. Und dann den restlichen Tag damit verbracht, darin rumzuhüpfen und mir immer schwierigere Aufgaben zu überlegen. Vielleicht wär das ja eine Idee für euch? Oder wie wäre es, die Kinder für Spiele wie Verstecken, Räuber und Gendarme, Stöckleverband etc zu motivieren?

Was möchtest Du wissen?