Wie kann man Kinder zu mehr Bewegung motivieren?

2 Antworten

Hallo,Kollegin!!! Bewegung sollte stets im Spiel,d.h.als Vergnügen vermittelt werden,damit die Kinder Spaß dabei haben. Es gibt eine Vielfalt von Bewegungsspielen,welche die motorische Entwicklung der Kinder unterstützen.Spielerisch zielen sie darauf ab,Ausdauer,Stärke,Reaktionsvermögen,Koordination/Präzision und Körperbeweglichkeit zu schulen (z.B.durch Wurf-und Fangspiele,Parcours-Klettern oder Tanzen).Training durchs Spielen hilft den Kindern zur Körpererfahrung!Achte darauf das die Kinder altersgerecht gefördert werden!Ich arbeite viel mit Wettspielen um die Motivation ein wenig anzuregen!In unserem Bewegungsraum findet regelmäßig eine Zirkusaufführung statt!Eine Gruppe führt vor,die andere Hälfte schaut zu(im Wechsel)!Sie bekommen ihre Vorbereitungszeit zum üben und einstudieren...und dann gehts los...Akrobatik pur,man staunt was selbst unbewegliche Kinder sich auf einmal bewegen können!Donnernder Applaus...Stolz und rote Köpfe!!!Und dann gibt es auch noch das "Trampolin" ...richtig angeleitet auch ganz tolle Ergebnisse!LG

Ich weiß das noch von mir früher: ich habe wahnsinnig gerne mit Kreide Hüpfspiele auf die Straße gemalt. Und dann den restlichen Tag damit verbracht, darin rumzuhüpfen und mir immer schwierigere Aufgaben zu überlegen. Vielleicht wär das ja eine Idee für euch? Oder wie wäre es, die Kinder für Spiele wie Verstecken, Räuber und Gendarme, Stöckleverband etc zu motivieren?

Wieso habe ich sehr starke Kopfschmerzen bei Bewegung und Blitze in den Augen?

Hallo,

seit gestern früh habe ich sehr starke Kopfschmerzen ( stark stechender Schmerz ) welcher sich nur bei Bewegung bemerkbar macht. Sobald ich stehe, sitze oder liege bin ich beschwerdefrei. Aber wenn ich dann aufstehe, ist der Schmerz so enorm, dass ich direkt stehen bleiben muss. Dieser hält dann etwa für 2-3 Sekunden an. wenn ich dann langsam weitergehe, merke ich nichts mehr. Gestern Abend hatte ich dann plötzlich Blitze im linken Auge, da wo die Blitze waren, war alels verschwommen. Heute morgen sind die Kopfschmerzen bis jetzt geblieben.

Habe gestern auch 3 Paracetamol genommen, keine Reaktion.

...zur Frage

Rückenschmerzen beim Stehen und Laufen(unterer Rücken)

Hallo, ich habe schon seit Jahren immer Probleme bei Konzerten oder langen Stadtbummeln.Ich bekomme nach kurzer Zeit(10-15 Minuten)Schmerzen im unteren Rückenbereich. Habe auch ein Hohlkreuz und genau in dieser "Wölbung" sitzt auch der Schmerz.

Nun habe ich diese Probleme wie gesagt seit der Jugend.Ich bin 30 Jahre alt,normalgewichtig und arbeite als Erzieherin.

Ich war auch schon beim Orthopäden letztes Jahr,das war aber eine ziemlich schnelle "Massenabefertigung",und er röntgte meinen Rücken und sagte dann,es wär nichts da,außer zwei Wirbeln,die etwas zu dicht aufeinander liegen(oder so ähnlich),und deshalb den Schmerz auslösen.

In den letzten Wochen wird das aber wirklich immer mehr,ich mag schon keine Veranstaltungen mehr besuchen. :( Die Schmerzen sind dann auch am Folgetag noch da(allerdings bringt Hinsetzen oder- legen immer sofortige Linderung!!).

Weiß jemand was man noch dagegen tun kann?

Ach so,ins Fitnessstudio gehe ich jetzt seit kurzem und nutze dort auch Geräte,die die Rückenmuskulatur trainieren...

...zur Frage

Mir ist immer heiss, habe seit voriges Jahr ca.10 Kilo zugenommen .Was könnte dahinterstecken

Ich bin weiblich ,36 Jahre alt.Seit mehr als einem Jahr ist mir immer heiss und ich habe über 10 Kilo zugenommen(ohne mehr zu Essen ).Ich habe zwei Kinder(8 und 11 Jahre)und arbeite ca.25 Stunden in der Woche.Die Hormonwerte (weibliche Hormone )liegen alle im Normbereich(Kontolle 2009). Die Schilddrüsenwerte waren in den letzten Jahren in Ordnung(letzte Kontrolle 2007).

...zur Frage

Ständig erkältet

Hallo Leute,

seit genau dem 7.9.12 bin ich ständig erkältet. An diesem Tag hatte ich extreme Halsschmerzen, die wieder relativ schnell vergingen. Da hab ich Grippostad eingenommen und die wirkten relativ gut. Genau eine Woche später hatte ich extremen Schnupfen, den ich nur von Freitag bis Sonntag auskurieren konnte wegen Arbeit - weil der Doc hätte mich am Montag noch krank geschrieben, aber ich "musste" wieder los (hab nämlich erst Anfang September neu angefangen). Ab Donnerstag, 20.9. war ich dann total am Ende. Ich hatte übelste Kopfschmerzen und beim Bücken extreme Schmerzen -> Nasennebenhöhlenentzündung. Ich schleppte mich am Freitag noch in die Arbeit und holte dann am Nachmittag Antibiotika - die ich auch zu Ende genommen habe. Wieder eine Woche später bekam ich am Freitag Abend wieder Schnupfen und lag den ganzen Samstag flach. Ich ging wieder zum Doc und war dann mal zwei Tage von der Arbeit daheim. Ab dem Freitag, 5.10. ging es einigermaßen wieder bergauf... ich fühlte mich wieder "gesund" - bis eben gestern (19.10.) - jetzt lag ich heute wieder den ganzen Tag flach und fühle mich schlapp und meine Nase läuft schon wieder den ganzen Tag.

Was kann ich nur tun? Ich weiß, dass ich mich ausgewogen ernähren soll und mich viel bewegen soll. Ausgewogen ernähren tu ich mich auf jeden Fall - esse fast täglich Obst und Gemüse und lege schon wert auf meine Ernährung. Was das bewegen angeht; da weiß ich, dass ich ein wenig "schludere" - aber ich bin nach der Arbeit ziemlich kaputt (arbeite in einem Kindergarten).

Ich hatte noch nie so oft eine Erkältung bzw. Schnupfen; das ist langsam schon etwas unheimlich. Ich arbeite schon öfters in sozialen Einrichtungen und bin somit öfters mit erkälteten bzw. kranken Menschen zusammen. Deshalb wundert es mich umso mehr. Ist mein Immunsystem nicht intakt? Vielleicht kann mir hier ja jemand noch Tipps geben. Wäre echt toll.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was kann das sein? (Komisches Gefühl in der Rückenmuskulatur)

Hi ich bin 17 jahre alt und seit ein paar Tagen habe ich ein ganz komisches gefühl im Rückenbereich oben links. Also ich glaube das ist einer der Rautenmuskeln aber ganz genau kann ich das nicht einschätzen! Also das Gefühl bekomm ich meist wenn ich etwas gebeugt sitze oder stehe das ist so eine Art Taubheitsgefühl wie gesagt sehr schwer zu beschreiben ^^ Ausserdem fällt mir auf das der linke muskel irgendwie ertastbarer ist als der rechte und das ich ihn regelgerecht etwas herumschieben kann :O Den linken spür ich sehr wenig und lässt sich auch viel schwerer ertasten! Was kann das sein ?

Habe übrigens auch ziemlig oft Rückenbeschwerden und bin eher ungelänkig! Sitze auch viel vorm PC usw. Habe auch in letzter zeit öfters Schwindelbeschwerden usw. Aber bis jetzt merke ich noch nicht das mich dieses Gefühl in meiner Bewegung beeinträchtigt! Ist da vielleicht ein zusammenhang mit dem Schwindel oder so ? Als ich beim arzt mal war meinte der nur dass ich eine ganz leichte Verkrümmung habe aber das ist auch schon länger her :)

...zur Frage

Depressionen durch Schulische Ausbildung

Hallo, ich (w19) war früher d.h. so vor 2-3 Jahren sehr motiviert, selbstbewusst und nahm mir damals nicht jedes Detail so zu Herzen wie jetzt.. Ich mache momentan eine relativ anspruchsvollere schulische Ausbildung, und stehe kurz vor den Prüfungen, ich bin für gewöhnlich sehr gut in der Schule, doch dieses Jahr scheint sich mein Notenschnitt auf eine 2,7 zu senken :-( Mich deprimiert es so das andere vor allem auch jüngere als ich bessere Noten schreiben als ich obwohl ich mir wirklich Mühe gebe. Ich bin völlig unsicher und demotiviert halte mich für dumm und unbeholfen. Mir wurde schon oft gesagt ich würde mir alles zu sehr zu Herzen nehmen. Die schlechte Noten machen mich völlig fertig, ich habe große Zukunftsangst und Angst alles überhaupt nicht mehr zu schaffen... Die schulische Ausbildung ging nun 2 Jahre, in den zwei Jahren ist privat bei mir viel passiert, was zu Lernblockaden und wie ein Taubheitsgefühl beim lernen führte.. Ich spielte mit dem Gedanken das Schuljahr zu wiederholen, doch ich denke das dies meinen Notendurchschnitt nicht verbessern könnte/ würde, und mich daher noch mehr runter ziehen würde weil ich es dann wieder nicht schaffen würde. ich komm aus diesem Loch in dem ich gerade bin nicht mehr heraus.

Was kann man dagegen tun? Muss ich mir Angst um meine Zukunft machen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?