wie kann man feststellen ob man an ms erkrankt ist?was sind die ersten symtome bei dieser krankheit?

2 Antworten

Hallo Margitta,

die ersten Symptome von Multiple Sklerose können Gefühlsstörungen und Sehstörungen sein. Die Multiple Sklerose ist eine schleichende Krankheit , dass heißt das Problem fängt nicht damit an das man plötzlich nicht mehr richtig laufen kann.

Bei Dir wäre die Frage wie fing das bei Dir an - was hast Du für eine Arbeit - wie sieht es sonst aus. Es ist schwierig da etwas aus den Ärmeln zu schütteln und dann heißt es alles absoluter Quatsch.

das heißt man müsste auf Spurensuche gehen was sagt das Blutbild -bei welchen Ärzten warst Du bereits - wie sieht Deine Wirbelsäule aus gibt es da irgendwelche Probleme (Verschleiß) über das Normale deutliche Rückenschmerzen.

Wenn es hier Abweichungen gibt kann man der Sache nachgehen. Ohne zumindest einen Ansatzpunkt zu haben bringt Dir das alles gar nichts! Es gibt ein Forum für seltene Krankheiten. Da könntest Du ja einmal nachfragen mir etwas mehr Angaben (orpha-selbsthilfe.de/forum/index.php)

Wie sieht es mit dem Gefäßsystem Deiner Beine aus (Schaufensterkrankheit kann schon mit 35 J. ...).

Hier steht alle Erwähnenswerte von MS drin für Laien und Experten http://www.msundich.de/fuer-patienten/uebersicht.shtml

VG Stephan

Lieber Stephan Danke für Deine Auskunft Ich konnte von heute auf morgen nicht mehr richtig laufen hatte starke schmerzen im linken Hüftknochen .ich wurde dreimal durch die Röhre geschoben der Rücken und die Hüfte ist ok Auch wurden die Gefäße untersucht auch da war alles ok .Mein Blut wurde auch untersucht da mann glaubte Ich hätte Rheuma was aber es ist nicht an dem.ist. Ich war fünf Wochen zur Kur und nichts hat geholfen.Mann sagte zu mir es kann nur noch seelisch sen was Ich aber nicht glaube denn ich habe Schmerzen und keine seelischen Probleme Lg. Margitta

0

Es liegt fast immer an der Ernährung. Du solltest Dich selber fragen was und wie esse ich? Esse ich richtig? Gelenkschmerzen kommen häufig von zuviel weißen Weizenmehl. Der Darm kann von zuvieler Einnahme das verarbeitete Mehl nicht gut verdauen, es kommt zu Ablagerungen im Darm und in den Gelenken und das tut sehr weh. Das sind Säuren, die der Körper nicht ausscheiden kann. Warum? Weil der Körper nicht genug Basen von Dir erhält. Mit der Base kann er die Säuren abtransportieren und durch die Nieren ausscheiden.

Hierzu lese bitte das Buch: Gesundheit durch Entschlackung von Peter Jentuschura Das Buch hat mein Leben total verändert. Auch ich bin von Pontus bis Pilatus gelaufen und KEIN Arzt konnte mir helfen. Die Entschlackung wird Dir Deine Schmerzen nehmen!.

Viel Glück

MRT ohne Kontrastmittel?

Moin,

Kann man ein MRT auch ohne KM machen lassen speziell wenn es um MS geht? Grüsse euch und hoffe jemand kann mir da eine Auskunft geben.

...zur Frage

Fake MRT?

Leider habe ich den Link nicht mehr der Seite, aber es war eine für Ärzte gedachte Seite, in der erwähnt wurde, dass man um den Patienten bildgebendes Verfahren anordnen kann ohne jedoch, dass wirklich auf die vermeintliche Krankheit untersucht wird. Also sprich, der Patient wird verarscht. Entschuldigung für die Ausdrucksweise. Ist dies üblich? Ich mache mir etwas Gedanken, weil bei mir den Fuß schubweise kribbelt und bei mir ein MRT gemacht wurde und alles so weit ok ist. Der Neurologe hat aber schon nach ein paar mal Füße abklopfen MS ausgeschlossen und meinte, ich könne schon ins MRT, wenn ich das unbedingt wolle... Kann es also sein, dass bei mir auch ein fake MRT gemacht wurde, weil der Neurologe es ohnehin für Verschwendung hält?

...zur Frage

Netzhautentzündung, Augennerventzündung

Hallo, habe eine frage. Meine Nichte 9 jahre, hat aufeinmal vor zwei wochen starke sehstörungen gehabt. Konnte sich nicht orientieren, hat fast nichts gesehen. Ein Augenarzt konnte nichts finden und hat sie in die klinik geschickt. Dort wurde Kopf komplett untersucht, gehirn und gefäße sind in ordnung. Aber am inneren der Auge haben die Ärzte eine entzündung festgestellt, Nervenentzündung und Netzhautentzündung. Jetzt liegt die kleine in Uniklinikum, sieht mit rechten auge gar nichts, mit linken wie durch einen kleinen loch!!!! Ist sehr schwach und übergibt sich ständig. Und die Pupillen sind sehr groß. Arzte können nichts finden, Augen sind gesund, gehirn in ordnung, Entzündungen könnten die Arzte in der Unikl. nicht nachweisen. Weißt jemand was ich??? Wird die kleine jemals wieder gut sehen können???? Wie kann es seien, dass zu erst Entzündung festgestellt wird und dann doch nicht??? Hat irgenjemand schon so was änliches gehort? Welchen Arzt können wir noch aufsuchen?? Danke für jede antwort!!!

...zur Frage

MS Diagnose

Also es ist wie folgt. Mit 17 hatte ich eine ziemlich heftige Gürtelrose u hab mal gelesen das sowas auch ein MS Auslöser ist. Nun ja, nun zu mir. Ich bin schnell müde, meine Hände u Füße Kribbeln und schlafen schnell ein. Kraft hab ich auch keine mehr u ca 2x im Monat hab ich den Sehnerv am linken Auge entzündet. Ich hab noch mehr Symtome die passen. Beim Neurologen war ich schon u der hat ein MRT machen lassen. Da stellte sich ein Gefäß-Nerven-Konflikt heraus, aber sonst war nix zu sehen. Nun meine Fragen.

Wenn man neblig sieht, kann man dann automatisch schlechter sehen, also ich meine ich seh sehr gut, auch laut Augenarzt, es muß sich halt nur mal schnell scharf stellen.

Und wie genau äußert sich ein Schub ? Sind die Symtome fast immer da ? Achso, ich war wegen dem Konflikt auf carbamazipin eingestellt u mir ging es ein wenig besser.

So Fragen über Fragen. Ich hoffe auf Niveauvolle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?