Wie kann man eine verstopfte Nase bei Babys frei bekommen?

3 Antworten

es gibt so eine engelswurzsalbe. sie soll ganz dünn auf nasenflügel (aussen) auftragen. ausserdem hat meinen kindern die verstopfte nase das schlafen erschwert. das haben wir gelöst durch das hochstellen der kopfseite des bettchens (einfach ein paar holz klötze dran geschraubt.

Hallo, bei meinen Kindern habe ich so einen kleinen Nasenputzer benutzt. Eine Art Gummiball, mit einer Einführhilfe. Vorsichtig in die Nase einführen, (Zuerst die Luft rausdrücken) in der Nase loslassen, somit die Luft ansaugen und den Schleim aus der Nase herausholen. Zusätzlich hat der Kinderarzt Riechtropfen verschrieben, die auf das Lätzchen oder das kleine Kissen getropft werden.

Das mit der Muttermilch hat meine Frau auch gemacht, geht wohl eher darum, das ganze etwas zu verflüssigen, damit es abfließen kann. Für Kleinkinder gibt es fertige Salzlösungen in der Apotheke, mit Rezept umsonst ohne Zuzahlung.

Neurodermites bei einem Baby?

Das Neugeborene meiner Schwester hat Neurodermites. Hat Neurodermites bei Babys die gleichen Ursachen wie bei Erwachsenen? Bei Erwachsenen wird es doch oft durch Stress und innere Unausgeglichenheit hervorgerufen, oder? Wie ist das denn bei Babys? Wenn man als Baby Neurodermites hatte, ist man dann als Erwachsener auch entsprechend anfällig dafür?

...zur Frage

Hausmittel gegen Herpes ?!

Hallo ich bins mal wieder, Eine gute Freundin von mir war soeben beim Arzt, aufgrund einer entzündeten Nase. Der Doc. vermutet Herpes in der Nase. Nun hat er gesagt sie soll sich Honig in die Nase spülen nachdem sie die Nase mit einer ''Salzlösung'' ausgespühlt hat. Jedoch hat sie (logischer Weise auch ich nicht) keine Spritze mit der sie die Nase frei spülen kann und auch keinen Honig. Deshalb wollte ich hier mal nach Rat suchen was man noch gegen Herpes in der Nase machen kann.

PS : Ich weiß das Freitag ist, jedoch wohnen wir ziemlich weit außerhalb und haben noch kein Auto.

MfG

...zur Frage

Darf man ein neugeborenes Baby ganz ausziehen?

Eine gute Freundin von mir hat ein Baby bekommen, das ist erst zwei Wochen alt. Sie sagt, dem Kleinen ist es zu warm und deshalb würde er so viel schreien. Um das zu verhindern, zieht sie ihn öfter mal ganz nackt aus und sagt er würde sonst schwitzen. Aber so kleine Babys muss man doch immer schön warm halten, damit sie nicht krank werden?

...zur Frage

Morgens nach dem Aufstehen verstopfte Nase und extrem schläfrige Stimme?!

Habe morgens immer meine Nase zu und eine extrem verschlafene Stimme. Die Nase ist ziemlich schnell wieder frei, bin ansonsten auch nie erkältet. Aber die schläfrige Stimme dauert mehrere Stunden. Mein Hals ist dann auch irgendwie belegt, als ob es aus der Nase den Rachen runterläuft. Habe da auch manchmal Halsschmerzen.

...zur Frage

Was tun gegen langanhaltenden Schnupfen in der ss?

Habe jetzt seit ca 1 Monat eine verstopfte Nase und bin schwanger. Sonst helfe ich mir ja mit paracodin weiter, aber... Nehme jetzt seit ca 2 Wochen Rhino Spray plus - macht die Nase zwar frei, aber ist halt auch immer nur eine kurzfristige Lösung. War dann beim HNO-Arzt und der hat mir dann Nasonex zusätzlich verschrieben für die Nacht - aber nach wie vor keine Besserung. Außerdem habe ich aus der Apotheke noch so ein Meersalz-Nasenspray, doch bei dem kommt mir vor, dass die Nase erst recht zu ist...

Nach 2 Wochen habe ich natürlich Angst, dass ich meinem Baby schade, wenn ich so weiter mache. :(

Hat irgendwer einen Tipp?

Danke schon mal.

...zur Frage

Benötigt man für Babys ein besonderes Kirschkernkissen?

Babys haben ja oft Bauchweh. Nun habe ich in einem Babyladen entdeckt, dass es dort Baby-Kirschkernkissen gab. Kann man für Babys auch "normale" Kirschkernkissen, z.B. aus der Drogerie, nehmen oder brauchen sie spezielle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?