Wie kann man eine Rippenknorpelverkalkung behandeln?

0 Antworten

Schmerzen in Hüfte/Leiste/Oberschenkel. Was hab ich? Mit Bild

Hallo, habe seit 3 Mon. Schmerzen, linkes Bein, entweder von der Hüfte/Leiste/Beinstrecker. Angefangen hat es mit einem stechenden Schmerz "oben am Oberschenkel" bei Schussbewegungen (Fußball).Habe die Schmerzen wenn ich z.B. meinen Oberkörper nach vorne beuge und laufe, einen langen Schritt (Ausfallschritt) mache, oder meine Hose im Stehen anziehe und auf dem schmerzenden Bein stehe. MRT und Röntgenbild ohne Ergebnis. Eine Annomalie sehe ich im MRT. Hier einmal ein Snapshot, linke Seite Oberschenkel befindet sich eine art "Blitzgebilde".. Kann das ein Muskelfaserris o.ä. sein?? https://db.tt/gWtVmIor Kann mir jemand die Grafik bewerten oder mir vielleicht sonstige Tipps geben? Meine bisherigen Behandlungen: Ruhe, Kühlen, Salben, Ibuprofen (1800mg tägl.), Diclofenac(150mg tägl.)

...zur Frage

Abdominelles Nervenkompressionssyndrom - hat jemand Erfahrung?

Hallo,

mein Orthopäde hat bei mir ein Nervenkompressionssyndrom (am Bauch = abdominell, bzw. zwischen den Bauchmuskeln) festgestellt.

Leider kann man es nicht weiter behandeln. Es trifft leider oft Leistungssportler, die lediglich lernen können damit zu leben. Es sind keine unaushaltbaren Schmerzen, aber sie machen sich auf brennende und stechende Weise bemerkbar. Komischerweise gibt es im Internet NICHTS (!) dazu.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob vielleicht hier jemand Erfahrung in dieser Richtung oder zumindest davon gehört hat.

VG

...zur Frage

Sind weiße Flecken auf einem Röntgenbild immer gleich Tumore?

Hallo,

War vorher bzw heute morgen beim Orthopäden und habe mich wegen meiner Muskelentzündung röntgen lassen. Aufgefallen ist ein kleiner weißer / fast durchsichtiger fleck auf der rechten Seite außen neben den Rippen. Mein Orthopäde konnte sich auch nicht wirklich erklären was das ist. Ein Verkalkung ist es anscheinend nicht. Die Schmerzen sind mittlerweile fast ganz weg aber jetzt mach ich mir deswegen Sorgen und frage mich ob ich morgen zu meiner Hausärztin gehen und mir eine Überweisung für ein MRT holen soll. Sie kennt mein Krankheitsbild (oder wie das heißt) was die Muskelentzündung angeht. Von dem her sollte es kein Problem sein eine Überweisung zu bekommen. Ein großes Blutbild wurde übrigens schon gemacht...dort ist anscheinend alles im normalen bereich. Muss sowas unbedingt ein Tumor sein oder kann das auch was anderes sein?

...zur Frage

Rückenschmerzen und erhöhte Entzündungswerte- was steckt dahinter?

Hallo. Ich bin momentan am verzweifeln. Habe seit ca. 1 Jahr Rückenschmerzen. Ein Bandscheibenvorfall wurde in der HWS festgestellt. Nun habe ich seit 3 Monaten immer Schmerzen im Bereich Oberschenkel und Hüfte. Seit dieser Zeit steigen meine Entzündungswerte immer höher. Am Anfang hat der HA dies auf den Rücken geschoben. Der Orthopäde möchte mich nun mit diesen Bluwerten nicht weiter behandeln. Ich muss zum Internisten. Hatte jemand auch ähnliche Schwierigkeiten? Erhöht sind CRP, Blutsenkung und Ig A. Leukos sind normal. Hab Angst das es was mit Krebs zu tun haben könnte da der Orthopäde so Andeutungen gemacht hat. Danke für Antworten.

...zur Frage

Macht es Sinn Warzen mit Zwiebeln zu behandeln?

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass man Warzen mit Zwiebeln behandeln soll. Bringt das auch etwas?

...zur Frage

Was bedeutete eine ZWR-Verschmälerung ?

Hallo, ich war letztens im Krankenhaus und hab meine Halswirbelsäule röntgen lassen. Es ist eine leichte ZWR-Verschmälerung am C7/Th1 festgestellt. Was genau bedeutet das? Also auf was deutet eine Verschmälerung hin? Vielleicht auf ein Bandscheibenvorfall? Bin mir nicht so sicher. Kann man das im mrt besser erkennen als auf einem Röntgenbild? Danke im Voraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?