Wie kann man Babys zum Krabbeln lernen unterstützen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Das Kind krabbelt dann, wenn es das selbst will und stark genug dafür ist. Mein 1. Kind fing mit 7 Monaten an zu krabbeln und hat das bis zum 15. Monat "durchgehalten" bevor es lief. Das 2 Kind ist kaum gekrabbelt, es konnte mit 11 Monaten allein laufen. Lernen muss das kein Kind, das macht es von sich aus, eine Krabbeldecke genügt und altersgerechtes Spielzeug, damit das Kind einen Anreiz bekommt.

mein Sohn ist jetzt 8 fast 9 Monate er macht nicht ma überhaupt Anstalten zu robben oder zu krabbeln er will sich nicht mal alleine zurückdrehen wenn er auf den Bauch liegt...ich bin auch fraglos...ob das so richtig ist aber ich zwing ihn nicht dazu...irgendwas zu machen er liegt immer brav auf seiner Krabbeldecke...und trotzdem passiert nicht ausser das er sich auf den Bauch dreht und mit gestützten Armen sich im Kreis dreht...mmhh

Die fangen ganz von selber an, mehr Freiraum zu fordern und zu Dingen hinzurobben, später zu krabbeln, wenn sie etwas interessantes sehen. Anfangs lieben Babys Mobiles überm Bett! Ich habe es meiner Tochter immer so hingehängt, dass sie es anschubsen konnte, wenn sie sich gaaanz lang gemacht hat.

Was möchtest Du wissen?