Wie kann man als Laie einen Nervenzusammenbruch erkennen? Symptome?

0 Antworten

Mit welchen Argumenten kann man jemanden überzeugen, sich behandeln zu lassen?

Eine Bekannte von mir hat meiner Meinung nach und der Meinung vieler anderer nach eine Somatisierungsstörung. Jedesmal, wenn Stress auftritt, äusert sich das in völlig unzusammenhängenden verschiedensten Symptomen, zig Arztbesuchen ohne Ergebnis und lauter unnötigen Untersuchungen. Als letztes ein CT wegen einer "ganz sicheren" Thrombose im Bein. Natürlich wurde wie die male davor nichts festgestellt. Wie kann man so jemanden motivieren, sich behandeln zu lassen? Bisher hat nichts geholfen.

...zur Frage

Häufiges Magenbrennen gefolgt von Sodbrennen

Seit einigen Monaten (Um genau zu sein,seit September letzten Jahres) leide ich an großem Stress.Ich hatte schon immer einen Magen,der empfindlich auf Stress reagierte,schon seit Kindertagen.Mir wurde immer leicht schlecht,das hat sich über die Jahre verschlimmert,doch seit den letzten paar Monaten kamen Bauchschmerzen,ein brennendes Gefühl,Völlegefühl,darauffolgendes Aufstoßen,Sodbrennen und gelegentlicher Reflux dazu.Ich nehme Pantoprazol und manchmal auch Domperidon,doch es hilft meist nicht oder lindert meine Beschwerden nur für ein paar Stunden.Manchmal halten meine Symptome den ganzen Tag an,doch ich möchte mich nicht mit Medikamenten vollstopfen.Ich möchte gerne von euch Tipps haben,was ich dagegen machen könnte oder was es vielleicht sogar sein könnte.Ich vermute Reizmagen oder Magensäureüberproduktion aufgrund von Stress.Ich bin noch nicht zu meinem Hausarzt gegangen,weil dieser mich oftmals bei dringenden Beschwerden ohne ein richtiges Ergebnis fortgeschickt hat.Nicht das ich ein Hypochonder bin.Ich möchte nur wissen,was ich dagegen machen kann,oder ob ich vielleicht eine Magenspiegelung,so unangenehm das auch sein werden wird,machen muss,da ich eine schwerere Beschädigung meiner Magenklappe,meiner Speiseröhre oder meiner Magenschleimhaut vermeiden will.

...zur Frage

Muss man nach einem Zusammenbruch in Behandlung?

Wenn man einen Nervenzusammenbruch erleidet, sollte man danach psychologische Betreuung in Anspruch nehmen? Oder kann es sein, dass man danach wunderbar normal leben kann ohne dass es wieder vorkommt? Wenn das einmal passiert, hat man dann einen Hang dazu und wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass es wieder passiert?

...zur Frage

wie lange kann ein Black out dauern, wie auch Schübe und Nervenzusammenbruch?

frage steht oben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?