Wie kann ich mir meinen Salat gesund aufpeppen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallööchen,

  • beim salat aufpäppen bin ich experte, weil wir täglich die superleckersten salate essen

  • zur zeit besteht unser salat aus

  • ackersalat aus der region, ein oder zwei andere blattsalate dazu

  • dazu etwas stangensellerie und brokkoli und blattspinat, rote zwiebeln, rote paprika, tomaten und etwas fenchel

  • manchmal geben wir auch nüsse und samen mit dazu

  • und auch trockenfrüchte oder frische früchte

  • frische kräuter wie basilikum, schnittlauch und petersilie

  • sowie oliven, schafskäse, avocado

  • und manchmal ein dressing aus bio-kräutersenf, honig, zitrone, meersalz, pfeffer, thymian

  • oder einfach nur olivenöl, pfeffer und meersalz mit kräutern und der alge kelp

  • je nach lust und laune gibt es dazu einen fisch gebraten oder auch lammfilets oder hähnchenbrustfilets oder garneelen

  • guten apetit

Du kannst dir z.b. etwas Hähnchenbrust anbraten und über den Salat geben, dann hast auch gleich noch was Eiweiß dabei. Zusätzlich könntest du noch ein paar Kerne drüber streuen (Walnuss-, Sonnenblumenkerne etc.), das peppt auch auf auf und ist gesund.

Was auch unheimlich lecker schmeckt sind Keimlinge - also z.B. Weizenkeime, Linsenkeime und viele mehr. Man kann sie entweder fertig kaufen oder aber auch selber ziehen. Das geht sogar in der Küche am Fensterbrett. Und die bringen richtig Geschmack und Abwechslung in die grüne Küche.

32

...richtig gut!!!

0

Starkes Übergewicht,Knie Schmerzen

Ich hoffe das meine Frage hierhin passt aber ich denke schon das es zum größten teil zur Gesundheit gehört.

Zu mir bin 21 Stark Übergewichtig und merke auch schon kleine folgen von dem Übergewicht.Bei 1,78 wiege ich krasse 100kg! Hab mir alles in ein paar jahren Angefressen, bin nicht mehr raus keine Freunde nurnoch zuhause vor dem Pc sitzen und nur raus wenn es nötig war. Immer gegessen wenn nicht sogar Gefressen..

Gab verschiedene gründe wieso ich so geworden bin hab jetzt aber knapp über 7 Monate Psychatrie hinter mir wegen selbstmord versuch.

Möchte endlich was ändern mich zu Sport und gesunde ernährung durchrringen ABER wenn ich mir durchlese auf was ich alles achten muss, komme ich einfach wieder in so eine Depri stimmung weil es einfach so viel auf was ich achten muss und ich garnicht durchblicke auf was ich jetzt genau aufpassen/achten muss...

Hatte mir überlegt erstmal mit Fahrrad soweit Fit zu werden das ich eine längere Strecke Joggen kann da meine Beine einfach dicht machen nach 1 Km und garnichts mehr geht. Aufgehört zu Rauchen habe ich auch vor 6 Wochen mit der Luft habe ich keine Probleme mehr.

Nur mit der Ernährung will ich es einfach nicht verstehn..

Wieviel Kohlenhydrate,Kaolorien,Fett,Eiweiß brauche ich am Tag um gut abnehmen zu können? Bei uns zuhause gibt es zu 90% nur Thai essen sprich Reis mit hähnchen,gemüse und und und ist das gesund? Ich könnte 4 KIlo reis verputzen und hätte nach 2-3 Stunden wieder Hunger weil ich einfach nie länger als 2-3 Stunden gesättigt bin. Äpfel,Bananen undson kram esse ich auch Salate aller art aber ich werde nie nie nie lange Satt.

Vill kann mir ja jemand sagen wieviel ich von Kohlenhydrate,Kaolorien,Fett,Eiweiß usw alles Täglich essen darf oder brauche.

Meint ihr 2-3 Stunden Fahrrad am Tag ist gut solange bis ich Fitt genug bin um Joggen zu gehn? Nebenbei habe ich Früher immer gerne übungen mit Hanteln gemacht (Kurz Hanteln) habe hier noch zuhause welche RUmliegen ist es sinnvoll mit diesen zu arbeiten? Sind 50kg

Würde mich über Rat Freuen! Negative Kritik kann gerne wegbleiben hier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?