Wie kann ich mich emotional und rational so reif verändern, trotz immer schwächer werdenden Körpers?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leid führt zu Weisheit, das ist ein ganz normales Prinzip.

Deshalb wehrt sich der Weise nicht gegen Leid, sondern nutzt es aus zum weiteren inneren Wachstum.

Meist ist das ein ganz normaler Vorgang beim Erwachsenwerden. Ehe und Kinder beschleunigen die Sache, weil man sich dann aneinander reibt und dadurch Ecken und Kanten abschleift. Oder durch Kollegen, mit denen man nicht gut zurechtkommt.

Manche Erlebnisse im Leben wirken allerdings als Turbo - wenn man sie annimmt und nicht bitter wird.

In der Bibel steht: Denen, die Gott lieben, dienen alle Dinge zum Besten. Und wir sollen Gott danken für alles, was wir erleben. Wer das tut, reift besonders schnell.

40

Danke für den Stern :-)

0

Speicheltest bei diesem Temperaturen versenden?

Ich habe einen Speicheltest gemacht und soll diesen per Post versenden. Man sollte die Speichelproben im Kühlschrank aufbewahren. Wenn ich nun aber die Proben bei aktuell 30-40 Grad versende, stell ich mir die Frage ob das nicht die Proben ruiniert? Wird wohl nicht grundlos empfohlen diese im Kühlschrank aufzubewahren.

...zur Frage

Fördert Rauchen das Thromboserisiko?

Fördert eigentlich Rauchen allein das Thromboserisiko? Ich weiß mit der Pille zusammen tut es das, aber auch allein? Woran liegt das?

...zur Frage

Gibt es einen Zusammenhang?

Ich habe mal gehört das Männer die Aggressiv sind und sich viel ärgern schneller einen Herzinfarkt bekommen als die Männer, die eher gelassen sind. Gibt es da einen Zusammenhang? Ich frage, weil mein Vater demnach doch Herzinfarkt gefährdet ist. er regt sich permanent über irgendeinen Mist auf, auch wenn es ihn nicht persönlich betrifft!

...zur Frage

Ohrenschmerzen bei einem grippalen Infekt

müssen doch nicht zwangsläufig mit einer Erkrankung des Ohres zu tun haben, oder? Da ich selbst gerade unter einem grippalen Infekt leide, und dabei auch mehrmals täglich Ohrenschmerzen habe, interessiert mich das natürlich. Ohrentropfen sind so etwas unangenehmes, dass ich mir das eigentlich ersparen will.

...zur Frage

Einmal im Monat evt. zyklusbedingte Rückenschmerzen - auch ohne Gebärmutter?

Ich habe relativ regelmäßig (alle vier Wochen ungefähr) Rückenschmerzen, wie ich sie früher immer während der Periode hatte. Daher nehme ich an, dass sie auch jetzt zyklusbedingt sind - allerdings habe ich keine Gebärmutter mehr. Ich habe immer angenommen, diese Schmerzen würden mit den Haltebändern der Gebärmutter zusammenhängen ... aber wieso tut das dann jetzt immer noch so zyklisch weh?

Es fühlt sich so an, als wäre der Rücken in dieser Zeit einfach irgendwie - ja - weniger belastbar, empfindlicher ... und zickt daher leichter bei blöden Bewegungen :D.

Kann das tatsächlich vom Zyklus abhängen und gibt es evt. Hausmittel dagegen? Danke euch schonmal für die Antworten :)

...zur Frage

Könnten Verdauungsprobleme mit dem Bandscheibenvorfall zusammenhängen?

Kann es sein, dass nach einem Bandscheibenvorfall vermehrt Verdauungsprobleme auftreten oder gibt es da keinen Zusammenhang?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?