Wie kann ich meiner Freundin helfen? Sie ritzt sich die Arme auf!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

versuche doch noch einmal mit ihr darüber zu sprechen. manchmal werden mehrere anläufe benötigt, um einen menschen helfen zu können. so wie es sich anhört braucht deine freundin doch eher fachliche hilfe, da können die eltern eher weniger behilflich sein. der hausarzt kann zumindestens einen kontakt zu einer psychologischen einrichtung herstellen. vielleicht kann die krankenkasse auch entsprechende informationen geben.

Das ist eine psychische Erkrankung! Deine Freundin sollte sich in eine psychiatrische Behandlung begeben und evtl. auch eine Therapie machen. Versuch doch mit ihr darüber zu sprechen. In den meisten Fällen gibt es Gründe für das Ritzen. Aber ohne einen psychiater wird es denke ich nicht gehen.

Ritzen ist sehr ernst zu nehmen und deine Freundin braucht dringend professionelle Hilfe. Versuch sie davon zu überzeugen. Falls sie minderjährig ist, solltest du auf jeden Fall auch die Eltern informieren, falls sie es nicht wissen. Deine Freundin braucht eine Therapie um ihre Probleme zu bearbeiten. Eine Überweisung bekommt sie vom Hausarzt.

Aber ich kann sie ja nicht einfach "verpetzen". Ist das nicht auch ein Vertrauensbruch?! Ich habe sie ja schon drauf angesprochen, aber direkt jetzt zu ihren Eltern zu laufen? Sie ist 20 und lässt sich von ihren Eltern nichts mehr sagen. Vielleicht kann ich sie ja zu einem Gespräch mit einem Psychologen überreden, wo bekomme ich Adressen her? Oder läuft das alles über den Hausarzt?

0

Was möchtest Du wissen?