Wie kann ich meine physische Angst loswerden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frei nach Churchill, der da sagte "noSport", musst Du "noSex" sagen, bzw. machen, also "es" lasssen, dann bleibst Du zu 100% unschwanger. Zu 100% sicher sein, nicht schwanger zu sein geht nur durch 100% Enthaltsamkeit. Na ja gut, eine Ausnahme machte eine gewisse Maria.

Ansonsten, also was die Angst, oder die Ängste betrifft, da kann ich Dir nur eines sagen. Je weniger ein Mensch weiß, umso mehr Angst hat er. Was also hilft gegen Angst? Rischtiiisch, die Bildung!

Wenn Du also in Sachen Schwangerschaft Ängste hast, dann ist das ein sicheres Zeichen, dass Du da eine Lücke in der "Aufklärung" hast. Also geh mal in eine Bibliothek und such Dir ein gutes Buch zur "Aufklärung" heraus. Lies es aufmerksam und mit Bedacht durch, danach wirst Du schlauer sein, und: Du danach wirst merken, dass die Ängste verschwunden sind, - wozu auch Angst haben? Denn Du weißt ja jetzt Bescheid. LG


Angst bedeutet, kein Vertrauen in den Fluss und den Fortgang des Lebens zu haben. 

Liebe und akzeptiere dich und traue dem Prozess des Lebens. Sage dir, dass du in Sicherheit bist.

Verschieden Gefühlsphasen werden dich immer wieder im Laufe des Lebens begleiten. Wenn du jedoch zurück schaust, dann weißt du, dass das Leben es gut mit dir meint und du die Zeit auch ohne z.B. Angst überstanden hättest.

Alles ist gut! Nur Mut. Denke positiv.

Winherby 11.09.2017, 12:04

Oooooch, wie schön lyrisch. 

Aber ob das Vertrauen in den Fluss und den Fortgang des Lebens  im Zweifelsfall wirklich vor einer unerwünschten Schwangerschaft schützt? Im Gegenteil:

Der "Fortgang des Lebens" wird eher durch Schwangerschaften der Frauen gesichert, egal ob erwünscht oder unerwünscht!

1

Die 100 % Sicherheit gibt es nicht. Die gibt es auch bei allen anderen Themen nie im Leben. Damit musst Du leben lernen, das gehört zum Leben dazu. Mit vernünftiger Verhütung kannst Du das Risiko aber sehr gering halten. Es ist beim Sex auch nicht anders als bei allem anderen: Du kannst natürlich im Leben alles vermeiden, was Risiken birgt, aber leider verpasst Du dann den Spaß im Leben! Du dürftest z.B. nicht mehr in den Straßenverkehr gehen, in kein Flugzeug steigen, keine neuen Menschen kennenlernen, keinen Kontakt zu Tieren haben, nicht reisen, keine sportlichen Hobbies haben, kein Geld investieren, nicht umziehen etc. etc.

Also überlege Dir, was Du willst und wie Du leben willst ... und versuche zu lernen, kalkulierbare Risiken auszuhalten und Deine katastrophisierenden Gedanken dazu unter Kontrolle zu krieben, oder hol Dir hierzu Hilfe.

Viel Spaß noch!

Da fehlt einfach jede Menge Aufklärung bei dir.

Wovon willst du denn schwanger geworden sein?

Wenn du weißt, wie man schwanger wird kannst du auch Maßnahmen treffen, dass du eben nicht schwanger wirst.

Was möchtest Du wissen?