Wie kann ich meine Freundin unterstützen bei der Verhütung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten Frauen stellen sich eine Erinnerung im Handy ein. Macht deine Freundin das auch? Du könntest dir auch einen Wecker stellen und sie dann dran erinnern wenn sie nicht selbst dran denkt.

Auch ich möchte die Gelegenheit dazu nutzen, einen Denkanstoß in Richtung einer Alternative zur Pille zu liefern. Eine Methode, bei der nichts vergessen werden kann, ist die Einlage der Gynefix. Diese ist eine Kupferkette, die in der Gebärmutter platziert wird und dort für bis zu 5 Jahre getragen werden kann. Was mir besonders gefällt: Die Gynefix ist eine hormonfreie Alternative, die dennoch mit der Sicherheit der Antibabypille mithalten kann. Damit birgt sie für deine Freundin noch einen weiteren Vorteil: Sie riskiert keine typischen Nebenwirkungen der hormonellen Verhütung ( Thrombose, Lungenembolie, Libidoverlust,... ) [...]

Wenn das Erinnern nichts hilft weil Ihr vielleicht nicht zusammen wohnt, könntet Ihr mal über eine andere Methode wie den Nuvaring sprechen, vielleicht ist das eine gute Alternative. Wichtig ist, dass sie versucht immer um die selbe Zeit die Pille zu nehmen, dann ist es ein Ritual. Etwa immer zum Morgenkaffee, oder so, dann gehört das irgendwie zusammen.

Was möchtest Du wissen?