Wie kann ich mein Immunsystem jetzt noch aufbauen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich muß primär mal der Infektionsherd gefunden werden, sonst kannst du Immunsystem aufbauen, wie du willst! Also: Mandeln? Zähne? eventuell Knochen? Dann sollte versucht werden, auf pflanzlicher Basis die Immunabwehr zu verstärken - Heilpraktiker oder Naturheilkundler fragen. Von probiotischen Lebensmitteln halte ich nicht viel, weil im Falle einer wirklichen Wirkung diese nicht im Lebensmittelhandel, sondern nach den geltenden Gesetzen in der Apotheke verkauft werden müssten. Und du willst ja eine gesicherte Wirkung nicht in der Verminderung des Geldes sondern in der Verbesserung des Immunsystemes.

Anscheinend wirkt gesunde Ernährung und Sport bei Dir nicht mehr. Wahrscheinich weil dein Immunsystem schon grundgeschwächt ist. Du solltest wirklich zunächst ersteinmal einen Grundbedarf ein wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu Dir nehmen. Leider helfen Mittel aus Supermärkten usw. nicht wirklich. Du solltest vielleicht doch darüber nachdenken dir Mittel aus der Apotheke zu holen, wenigstens zu beginn bis Du Dich besser fühlst. Ich nehme alphabiol. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber es ist auch nicht das teuerste, also ein Mittelweg. Solltest so etwas nicht helfen, besuche den Arzt. Ich hoffe Du wirst wieder gesund!

Von probiotischen Produkten und anderen Hokus Pokusmittelchen halte ich auch nichts. Alles nur Geldmacherei.(meine Erfahrung)Ich hatte auch mal einen Fall bei dem die Krankheit trotz verschiedener Antibiotika nicht verschwand. Bei mir wurde durch einen speziellen Urintest festgestellt dass ich gegen jegliches Antibiotika ressisdent bin. Du solltest deinen Arzt da auch mal drauf ansprechen den bei dir durchzuführen. Bei mir blieben von ca 50 präperaten nur 4 übrig die in Frage gekommen sind...

Was möchtest Du wissen?