Wie kann ich innerlich ruhiger werden?

2 Antworten

musst halt geduldiger werden.. aber im Drogeriemarkt gibt es Tee für Innere Ruhe versuch mal damit :)

Zuerst musst du etwas an deiner Einstellung ändern. Ändere, was du ändern kannst, alles andere nimm gelassen, du hast dann sowieso keinen Einfluss darauf und deine Emotionen machen alles nur noch schlimmer. Versuche dich auf die Sache, das Wesentliche zu konzentrieren, alles andere bleibt außen vor. Wenn du in so eine Situation gerätst, dann atme tief und gleichmäßig und sage dir immer wieder, ich bin ruhig, ganz ruhig und bleibe ruhig.

Wie mit Stress besser klar kommen

Ich habe mal folgende Frage. Ich leide oftmals sehr unter Stress und oft macht es sich durch Durchfall - Magenschmerzen und Gereiztheit bemerkbar. Dies hab ich dann sehr oft im Beruf, weil dann der Zeitdruck vorhanden ist. Oft ist es so, das man Anforderungen im Beruf stand halten muss, aber oft schaffe ich das nicht und gerate deswegen auch sehr unter Stress. Ich kriege Angstzustände wenn ich dann an die Arbeit denke, habe Panikattacken, angst davor alles nicht zu schaffen, wenn alles viel zu viel ist und oft mache ich dann auch 10 sachen auf einmal u. werde dann mit meiner Arbeit nicht fertig oder ich mache dadurch Fehler. Ich kann mich dann sehr oft nicht Konzentrieren, weil ich diesen Gedanken im Kopf habe, schnell fertig zu werden. Ein weiteres Handicap kommt hinzu, durch meine Motorik bin ich leider nicht viel zu schnell, dies liegt aber auch mit meiner Geburt zusammen. Was kann ich dagegen machen?

Oft ist es leider so, das ich meine Arbeit nur ein paar Monate durchhalte, eben durch den beschriebenden Punkt. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Meine Gefühle spielen verrückt einmal Angst dann wieder normal.....

Habe schon seit 4 jahren so ein komisches gefühl.. ja nach 3 jahren arbeiten in der feinkost habe ich mich entschlossen zu einer anderen filiale zu wechseln, da ich da 1 näher bin falls was wäre mit meinen sohn u so ist es auch praktisch.. Leider hatte ich immer wieder diese Angstzustände das ich was falsch mache..und jedesmal ist auch was in der firma schief gegangen (habe dort an der kassa gearbeitet). Bin dann einfach mit allem nicht mehr klar gekommen( arbeit, mein sohn und die probleme in der schule,mit Haus da wir renovieren). Habe mich dann entschlossen das ich zum arzt gehe und ihm frage ob er mir etwas geben könnte damit ich ruhiger werde und keine angst mehr vor etwas habe.. Er hat mir Passedan Tropfen verschrieben da soll ich nach bedarf und angst 25 Tropfen einnehmen... Jedes mal bevor ich anfing zu arbeiten nahm ich diese tropfen.. Irgendwie brachten sie mich schon zu ruhe aber nicht für lange zeit..
:-( So dann wieder zum arzt sagte die helfen mir nicht wirklich u er hat mir Lexotanil gegeben.. Meine Mutter sagte mir davon soll ich die Finger lassen das wären nämlich Nerventabletten! Und sie hat die auch mal bekommen u da bekommt man noch mehr angstzustände und man bildet sich sachen ein die gar nicht da sind.. HAbe dann aus angst diese Tabletten gar nicht genommen.. Leider gings mir dann überhaupt nicht gut und ich hatte ein fölliges Black Out in der firma.. Dann hab ich mich entschlossen auf beidseitiger Basis zu kündigen.. Traurig aber wahr.. Aber es ist so komisch, diese gefühle kommen dann wenn ich in Stress bin oder wenn mich jemand länger anschaut (werd ich innerlich echt nervös). Dann bin ich voll happy und am nächsten tag zb wieder total niedergeschlagen.. Bin ich deppresiv?? Oder was ist bitte mit mir los?? Vielleicht kann mir ja jemand eine Antwort geben.. die vielleicht helfen könnte... Danke Euch schon im Vorraus!! Lg

...zur Frage

Druck in Brust und Bauch: was kann ich machen?

Hallo ich w/15 weiß nicht was ich machen soll.

Ich fühle mich öfters innerlich unruhig und spüre dann auch immer einen Druck im Brust- und Bauchbereich. Ich habe zu nichts Lust, bin unmotiviert und bin eigentlich immer müde. Mich zu konzentrieren fällt mir auch sehr schwer. Ich bin ziemlich oft niedergeschlagen und weine aber weiß nicht warum. Ich habe auch oft Stimmungsschwankungen. Ich ritze mich leider und kiffe fast täglich. Ich würde gerne aufhören zu rauchen was ich aber nicht schaffe. Und egal was ich mache ich bin mit mir selber unzufrieden und hasse mich. Ich trau mich nicht meinen Eltern davon zu erzählen weil ich weiß wie enttäuscht sie wären. Ich freue mich auf jeden Fall auf Antworten und sage schonmal danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?