Wie kann ich innerlich ruhiger werden?

2 Antworten

musst halt geduldiger werden.. aber im Drogeriemarkt gibt es Tee für Innere Ruhe versuch mal damit :)

Zuerst musst du etwas an deiner Einstellung ändern. Ändere, was du ändern kannst, alles andere nimm gelassen, du hast dann sowieso keinen Einfluss darauf und deine Emotionen machen alles nur noch schlimmer. Versuche dich auf die Sache, das Wesentliche zu konzentrieren, alles andere bleibt außen vor. Wenn du in so eine Situation gerätst, dann atme tief und gleichmäßig und sage dir immer wieder, ich bin ruhig, ganz ruhig und bleibe ruhig.

Welche Gründe kann es beim Mann geben, wenn er schlecht zum Orgasmus kommt?

Erektion vorhanden, Lustgefühle auch aber der Orgasmus will nur sehr schwer kommen und artet manchmal regelrecht in "Arbeit" aus? Welche Gründe könnte es dafür geben?

...zur Frage

Innerlich unruhig und kann nicht schlafen?

Wenn ich mich ins Bett lege bin ich manchmal innerlich so aufgeregt und verspüre eine Unruhe, sodass ich nicht einschlafen kann und zunächst 2-3 Stunden wach liege bevor ich dann einschlafe. Wie kann ich innerlich ruhiger werden?

...zur Frage

Arbeit im Stehen, dicke Beine?

Hallo,

ich muss in meinem Beruf viel stehen und und habe abends immer das Gefühl, dass meine Beine dicker und schwer sind. Ich noch keine 30, warum habe ich sowas?Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Bessere Konzentration bei Hitze?

Ich weiß nicht, ob ihr das kennt: Wenn es so warm ist wie jetzt, fällt es mir sehr schwer mich auf meine Arbeit zu konzentrieren ,bzw. anständig zu lernen. Mein Kopf fühlt sich wie in Watte gehüllt. Das nervt mich ganz schön, denn so komme ich mit meinem Pensum gar nicht richtig voran, obwohl ich wirklich ausreichend trinke. Wie kann ich bei Hitze meine Konzentration verbessern.

...zur Frage

plötzliches schwitzen................

hallo, mir steigt es oft innerlich total heiss auf,und schwitze dann stark am nacken,rücken,brust....es ist aber kein kalter schweiss....im gesicht,kopf,hände,beine schwitze ich nie...ich habe seit jahren starke nackenprobleme und panikattacken die ich aber gut im griff habe..(ohne medikamente)...herz,ekgs,schilddrüse usw alles gut........manche sagen es könnten die wechseljahr sein (bin 37) find ich zu bald...oder aber auch mein zyklus....da leide ich auch ziemlich darunter....blutdruck/puls auch immer ok.....würde mich über antworten freuen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?