Wie kann ich in 6 Wochen Gewicht verlieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Du ja genau weißt, was bei Dir falsch läuft, gibt es für Dich doch mehrere Optionen, um das kommende Krückenlaufen zu erleichtern.

Als erstes mal die Ernährung derartig umstellen, dass Du allein dadurch weniger wiegen wirst, siehe gute Tipps von @Sallychris.

Zweitens ist genauso wichtig all das ungesunde Zuckerzeug aus dem Leib zu lassen.

Und wenn Du meinst in nur sechs Wochen viel Gewicht verlieren zu können, dann meine ich, dass Du in den gleichen sechs Wochen auch viel Kraft hinzu trainieren kannst.

So hast Du in einem Aufwasch drei Fliegen mit einem Schlag erledigt.:

1. Durch das Weglassen von Süßem hast Du weniger Fettaufbau, somit ist die drohende weitere Gewichtszunahme aus Fett ausgeschlossen. Außerdem profitiert die Gesundheit allgemein davon.

2. Durch eine allgem. vernünftigere Ernährung, - incl. Proteine aus tierischen Produkten wie Eier oder Käse -, bekommst Du eine verbesserte Versorgung der Muskeln für das Training.

3. Durch das Muskeltraining werden die Muskeln auf die kommende Belastung gut vorbereitet.

Wenn Du diese drei Aspekte im Kontext betrachtest, dann solltest Du als gescheiter Junge wissen, was zu tun ist. Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei.

Hallo Fxrewxtxr

Ich habe ein ähnliches Problem, bin weiblich 1.68 cm gross und wiege 83 kg schwer. Du sieht ich bin stark übergewichtig. Aber ich habe lange im Internet herumgeschaut und nachgelesen wie man am besten abnehmen kann.
Und tatsächlich habe ich etwas interessantes gefunden. Und zwar bin ich auf zwei wichtige Dinge gestossen.

  1. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist der Schlüssel zum Erfolg! Das heisst 80% ,der Ernährung führt zu einer erfolgreichen Gewichtreduktion. Es wurde von vielen anderen Ernährungwissenschafltern bestätigt.
  2. Das Hormon Leptin spielt dabei auch eine ganz wichtige Rolle,um erfolgreich abzunehmen. Ich habe mich auf diesem Blog alles durchgelesen.

Ich habe mir diesen Abnehmplan gekauft. Und habe dabei direkt damit begonnen. Nach circa 3 Monate habe ich 9.6 kg abgenomen ohne dabei zu hungern! Bin jetzt aktuell um die 74 kg schwer. Ich kann es nur weiter empfehlen.

www.gewicht-zum-abnehmen.de

Ich wünsche dir dabei viel Glück und drücke dir ganz fest die Daumen

Alles Gute

Marsiella



Hallo,

eine Umstellung der Ernährung bringt großen Erfolg, nicht nur gewichtsmäßig sondern auch gesundheitlich.

Sehr wenig Kalorien, viel Gemüse, Salate und Obst, wenig Fleisch nur einmal in der Woche, Wurst nur sehr wenig Wurstwaren, wenig Fette.

Viel trinken und zwar stilles Wasser oder ungesüßten Tee, Zuckerkonsum drosseln.

Alles Gute

Sallychris

Viele wissen nicht, dass der Sport eigentlich gar nicht so
eine große Rolle spielt, wenn es darum geht, schnell abzunehmen - sondern
vielmehr die Ernährung. Nur die richtige Ernährung kann entscheiden, ob jemand
dauerhaft abnehmen wird oder nicht. 

Ich habe früher selber viele Fehler gemacht als ich abnehmen wollte hier habe ich für dich 2 Links die damals mir extrem helfen konnten.

http://idealgewicht-ohne-sport.com/abnehmen-ohne-sport-und-hungern/

http://idealgewicht-ohne-sport.com/

Hoffe die werden dir auch helfen.

Tom

Ich würde auch auf die Tipps von Winherby und Sallychris. Eine Umstellung auf eine gesunde Ernährung ist einfach die nachhaltigste Lösung, um dauerhaft Gewicht zu verlieren.

In Verbindung mit Sport nach deiner Genesung werden deine Kilos purzeln :)

Ich weiß nicht wie du auf diesen BMI Wert kommst. Er beträgt 20,6. Dein Normalgewicht ist zwischen 47 und 68 kg. Du hast also kein Übergewicht.

Fxrewxtxr 13.08.2017, 21:35

Entschuldigen Sie, ich habe mich bei meinem Gewicht verschrieben. Ich meinte 76,1 Kilogramm. 

Danke für die Bemerkung und die Antwort. 

1
dinska 14.08.2017, 11:13
@Fxrewxtxr

Lass ab sofort alles Zuckerhaltiges und Süßes weg. Iss früh mittags und abends, aber nichts zwischendurch, vor allem die abendlichen Snacks solltest du weglassen.

Mache Muskeltraining. Gut ist Hanteltraining. Man kann auch gefüllte Wasserflaschen nehmen. Arme heben senken, winkeln, strecken, auch rückwärtig. Fange mit 1kg an und steigere, wenn es dir zu leicht wird.

Du solltest anfangs 10 Wiederholungen machen und 3 Sätze.

Auch ein Theraband kann gute Erfolge bringen. Wichtig ist auch, dass du zwischen den Übungen mindestens 48 Stunden Pause lässt, damit sich deine Muskeln regenerieren können.

Ich habe mit konsequenten Hanteltraining meine Muskeln innerhalb von 4 Wochen stärken können und eine gute Wirkung erzielt.

2

Was möchtest Du wissen?