Wie kann ich freiliegenden Zahnhals pflegen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann solche Defekte, von einem guten Zahnarzt chirurgisch mit einer sogenannten Gingivaplastik decken lassen.

Das heißt, dass an einer anderen Stelle im Mund ein "Gingivalappen" entnommen wird, der an den Defekt transplantiert wird.

Bei sehr vorsichtiger Pflege, kann das ein gutes optisches Ergebnis liefern, die Stelle wird aber putztechnisch sensibel bleiben, und zu erneuter Atrophie (Rückgang) neigen.

Ansonsten könnte der Zahnarzt auch eine kleine Zahnhalsfüllung legen, die den sensiblem Bereich verschließt.

Entweder kann dir der Zahnarzt so eine Art Lack auf die Zahnhälse geben, mit Mineralien die den Zahnschmelz härten sollen, oder aber du nimmst ein bis zwei mal die Woche elmex Gelee. Das hat den Selben Effekt wie die Behanldung durch den Zahnarzt.

Was möchtest Du wissen?