Wie kann ich Fett behalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weißt du was, man ist nicht immer so wie man isst, sondern so wie man ist. Wenn du dich wirklich ausreichend ernährst, dann kann dir doch ganz egal sein, was die anderen sagen oder denken. Sei froh, dass du so bist. Stelle dir mal vor es wäre umgekehrt und es würde sich jedes Gramm an dich anhaften, dann würden die anderen auch reden und munkeln. Stehe zu dir und versuche nicht gegen deinen Körper anzukämpfen. Muskeln bekommst du auch durch Hanteltraining und Beinmanschetten, auch Kettleballs sind ganz interessant. Probiere doch einfach mal bisschen was aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ! Du "Glückliche".Ich esse und alles bleibt bei mir auf den Hüften und Bauch hängen. Also genau umgekehrt. Doktor konnte mir auch nicht helfen,da meine Werte auch o.k. sind. Bischen brachte eine Ernährungsberatung. Ich war dann in einem Ernährungsinstitut und erfuhr dort von vielen Ernährungsirrtümern,Diätirrtümern,Sportirrtümern usw. (nach diesen Wörtern kannst du auch googln:interessant) . Bei mir stellte sich ein lahmer Stoffwechsel heraus. Deiner ist wahrscheinlich turbo und außerdem brauchst du in deinem Job auch noch viel Kalorien. Dass aber dein Körper zunehmen kann,wenn auch nur immer vorübergehend,zeigt mir,dass es eher mit deiner Ernährung zusammen hängt. Scheinbar gesund ernähren reicht da nicht.Ich bin mir sicher,du hast diesbezüglich einige Fallen. Da brauchst du eine Ernährungsberatung,möglichst aus der Sportmedizin. Gruß Grischa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, dass Du so bist wie Du bist. Du kannst doch essen was Du willst und musst nicht aufpassen, dass es nicht zu ueppig oder zu viel ist. Aber wenn Du noch ein paar zusaetzliche Pfunde haben moechtest, musst Du mehr Brennstoff zu dir nehmen, und zwar Kohlenhydrate. Als Sportlerin benoetigst Du vermehrt Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Nudeln, Reis und Getreide (Brot, Backwaren), denn nur sie geben auch die benoetigte Energie. Versuche doch einfach Mal eine bis zwei zusaetzliche Mahlzeiten in deinen Ernaehrungsplan einzubauen (Konditorwaren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?